Bunte Linsenbowl mit gebackenem Halloumi

Aus LECKER 12/2017
Bunte Linsenbowl mit gebackenem Halloumi Rezept

Je mehr Farben, desto besser! Diese bunte Bowl macht gute Laune und stärkt ganz nebenbei auch noch die Abwehrkräfte. Gesund und lecker, so haben wir das gern!

Zutaten

Für Personen
  • 200 grüne Linsen 
  • 2   Schalotten 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 500 Rosenkohl 
  • 4   Möhren 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 250 Halloumi (Grillkäse) 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz, Pfeffer, Curry, Muskat 
  • 1 Beet  Kresse 
  • 250 griechischer Joghurt 
  • 2-3 EL  Zitronensaft 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Linsen waschen, in Wasser nach Packungsanweisung kochen.
2.
Inzwischen Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln. Rosenkohl putzen, waschen, halbieren. Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. Tomaten waschen. Halloumi in dünne Scheiben schneiden, trocken tupfen und mit 1 EL Öl bepinseln.
3.
Halloumi und Tomaten auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Im heißen Ofen 10–12 Minuten backen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kohl darin rundherum anbraten. Schalotten und Knoblauch kurz mitbraten. Mit 200 ml Wasser ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Curry und Muskat würzen. Möhren zugeben. Zugedeckt ca. 6 Minuten garen.
4.
Linsen abtropfen lassen, zum Rosenkohl geben. Kresse vom Beet schneiden, mit Joghurt pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Alles anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 35g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved