Buttermilch-Aprikosen-Ostertorte

Buttermilch-Aprikosen-Ostertorte Rezept

Zutaten

  • 3   Eier (Größe M)  
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 75 g   Mehl  
  • 75 g   Speisestärke  
  • 2 EL   Kakaopulver  
  • 1 1/2 TL   Backpulver  
  • 12   Blatt weiße Gelatine)  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen  
  • 1 (500 ml)  Becher Multivitamin-Buttermilch  
  • 150 g   saure Sahne  
  •     500 g 
  •     Schlagsahne 
  • 50 g   gehackte Pistazienkerne  
  • 12   bunte Zucker-Ostereier  
  • 2   Rosinen  
  •     orange und rote Fruchtgummistreifen und Schokoladenherzen 
  •     Verzieren 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
1.
Eier trennen. Eiweiß, 3 Esslöffel lauwarmes Wasser und Salz steif schlagen. 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker unter Rühren einrieseln lassen und weiterschlagen. Eigelb kurz unterrühren.
2.
Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen, auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Form geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen.
3.
Boden auskühlen lassen. Gelatine einweichen. Aprikosen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Aus 6 Aprikosenhälften kleine Hasen ausstechen. Restliche Aprikosen und Ränder der Häschen würfeln. Buttermilch, saure Sahne und Aprikosensaft verrühren.
4.
Gelatine ausdrücken und unter die Buttermilchmischung rühren. Masse kalt stellen. 1/2 Becher Sahne steif schlagen. Sobald die Creme fest zu werden beginnt, Sahne und Aprikosenwürfel unterheben. Biskuitboden einmal durchschneiden.
5.
Unteren Boden auf eine Platte legen und den Springformrand darumsetzen. Creme auf dem Boden verstreichen und mit dem oberen Boden abdecken. Torte 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann den Rand lösen.
6.
Übrige Sahne, Zucker und Vanillin-Zucker steif schlagen. Torte rundherum mit 2/3 der Sahne einstreichen. Eine Hasenschablone ausschneiden und auf die Torte legen. Oberfläche und die untere Hälfte des Randes mit den Pistazien bestreuen.
7.
Übrige Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und 12 kleine Nester auf die Torte spritzen. Abwechselnd je 2 Eier oder einen Aprikosenhasen in die Nester setzen. Schablone abheben und Hasen mit den Rosinen etc.
8.
verzieren. (Bei der angeschnittenen Tortenvariante die ganze Oberfläche mit Pistazien bestreuen). Ergibt ca. 16 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 270 kcal
  • 1130 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Grillschürze
UVP: EUR 13,90
Preis: EUR 9,91 Prime-Versand
Sie sparen: 3,99 EUR (29%)
Avocadoschneider
UVP: EUR 10,99
Preis: EUR 6,84 Prime-Versand
Sie sparen: 4,15 EUR (38%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved