Buttermilch-Kokoskuchen mit Kirschen

Buttermilch-Kokoskuchen mit Kirschen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Glas  (720 ml) Kirschen 
  • 400 Butter oder Margarine 
  • 400 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 7   Eier (Größe M) 
  • 250 Buttermilch 
  • 500 Mehl 
  • 1 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 100 Kokosraspel 
  • 100 Schlagsahne 
  •     Fett und Mehl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen. In einer Schüssel Fett, 350 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unter die Fett-Zucker-Masse rühren.
2.
Buttermilch ebenfalls unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und zügig unter die Masse rühren. Eine Fettpfanne des Backofens (36 x 41 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig hineingeben und glatt streichen.
3.
Kirschen darauf verteilen.
4.
Kokosraspel und 50 g Zucker mischen und auf den Kirschen verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 40–45 Minuten backen. Eventuell mit Alufolie abdecken, falls er zu schnell braun wird.
5.
Herausnehmen und mit Schlagsahne beträufeln. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne.

Ernährungsinfo

24 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved