Butternut-Kürbis­suppe mit Chili und Ingwer

Aus LECKER 10/2016
Butternut-Kürbis­suppe mit Chili und Ingwer Rezept

Die leicht scharfe Kürbis-Möhren-Suppe schmeichelt der Figur. Denn sie hat nicht nur wenige Kalorien, sondern auch wenig Kohlenhydrate.

Zutaten

Für Personen
  • 1   Butternutkürbis (à ca. 800 g) 
  • 3   Möhren (ca. 300 g) 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 Stück(e) (à ca. 20 g)  Ingwer 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 150 ml  trockener Weißwein 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 EL  Gemüsebrühe (instant) 
  •     Kreuzkümmel 
  •     Chiliflocken 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 Stiel/e  glatte Petersilie 
  • 4 EL  Crème fraîche 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis längs in breite Spalten schneiden. Kerne und weiche Fasern entfernen. Kürbisspalten schälen und das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Möhren schälen, waschen und ebenfalls in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin andünsten. Kürbis und Möhren kurz mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen, Lorbeer zugeben. 1–1 1⁄4 l Wasser angießen, aufkochen. Brühe einrühren und alles mit 1 TL Kreuzkümmel und 1⁄4 TL Chili­flocken würzen. Zugedeckt ca. 20 Minuten garen.
3.
Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob schneiden. Lorbeerblatt entfernen. Suppe mit einem Stabmixer sehr fein pürieren. Nochmals mit Salz und Kreuzkümmel abschmecken. Suppe in Schalen anrichten. Jeweils 1 EL Crème fraîche in Schlieren einrühren. Mit Petersilie und grobem Pfeffer bestreuen. ­Dazu schmeckt Knoblauchciabatta.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved