Cantuccini - ein italienisches Mandelgebäck

 

Cantuccini

Cantuccini kennen viele als Beilage zum Kaffee. Cantuccini sind ein Gebäck aus Mandeln, das ursprünglich in der Nähe der italienischen Stadt Florenz hergestellt wurde. Cantuccini haben eine Zwieback ähnliche Konsistenz, da der Cantuccini-Teig aus Mehl, Mandeln, Amaretto und Gewürzen mehrfach gebacken wird.

Cantuccini werden zunächst als langer Cantuccini-Laib gebacken und dann in schmale Cantuccini-Scheiben geschnitten. Cantuccini werden gerne als kleine Beilage serviert. In unserer Rezept-Galerie für Cantuccini zeigen wir Rezepte für klassische Cantuccini und Desserts, für die Cantuccini verwendet werden, wie Cantuccini-Käsekuchenoder Cantuccini-Tiramisu.

Wie gefallen Ihnen unsere Cantuccini-Rezepte? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter unseren Galerien und Rezepten oder bei LECKER.de auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Kategorie & Tags
Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
WMF-Strunkentferner
UVP: EUR 12,95
Preis: EUR 11,66 Prime-Versand
Sie sparen: 1,29 EUR (10%)
Holzkohlegrill
 
Preis:
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved