Cereal Milk - das It-Getränk aus New York City

Cereal Milk mit Fruit Loops
Weckt Kindheitserinnerungen: Cereal Milk wird aus Frühstücksflocken gemacht, Foto: skabarcat / fotolia

Diesen Trend schlürft gerade ganz Brooklyn: Cereal Milk! Klingt irgendwie seltsam? Ist es auch – aber nur solange Sie es noch nicht probiert haben. Anstatt sich jetzt in den nächsten Flieger zu setzen um in den USA an das Getränk der Stunde heranzukommen, machen Sie sich Cereal Milk doch lieber zu Hause selbst. Wir erklären wie es geht – und was genau sich hinter dem Begriff eigentlich verbirgt.

 

Was ist Cereal Milk?

Cereal Milk ist vor allem eins: Ein Trend aus New York City, der von der Konditor-Meisterin Christina Tosi ausgelöst wurde. Die arbeitet in der in den USA total angesagten „Milk Bar“, dem Café-Ableger des bekannten Szene-Restaurants "Momofuku". Bei Cereal Milk handelt es sich um kalte Milch, die genauso schmeckt wie süße Frühstücksflocken (auf Englisch eben Cereal). Also eigentlich das, was beim Löffeln in der Schüssel übrig bleibt und schon in der Kindheit mit Begeisterung leer getrunken wurde. Nur jetzt eben in der Erwachsenen-Version in Gläsern, statt als Frühstücksflocken-Rest in der Schale.

 

Ist das gesund?

Nicht wirklich. Das einzige, was hier einen gewissen Nährwert liefert ist wohl die Kuh- oder Pflanzenmilch, die Sie als Basis wählen. Ansonsten ist Cereal Milk eher eine zuckrige Angelegenheit. Aber sie ist eine tolle Leckerei für Zwischendurch - ob pur oder als Zugabe zum Kaffee.

 

Wie mach ich’s selbst?

Circa 225 g Frühstücksflocken Ihrer Wahl (zum Beispiel Fruit Loops, Cini Minis oder Bran Flakes) für 12 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 150 Grad Celsius geben. Haben Sie Frühstücksflocken mit geringerer Süße gewählt, können Sie noch etwas Zucker darüber streuen, bevor sie in den Ofen kommen. Wenn sie abgekühlt sind, die Flocken in ein Glas mit 320 ml Milch geben, umrühren und für ca. 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Milch über einer Schüssel durch ein feines Sieb schütten und dabei den Flocken mit einem Löffel so gut es geht die restliche Flüssigkeit ausdrücken. Jetzt nur noch in ein Glas umfüllen, umrühren und fertig ist die leckere Cereal Milk.

Text: Jannah Fischer

 

Noch mehr leckere Milch-Drinks

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved