Chai-Käsekuchen mit Kirschen

Chai-Käsekuchen mit Kirschen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Karamellgebäck 
  • 100 Butter 
  • 1 Glas (720 ml)  Kirschen 
  • 35 Speisestärke 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 6 Blatt  Gelatine 
  • 600 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 50 ml  Sirup mit Chai-Flavour 
  • 100 Zucker 
  • 400 Schlagsahne 
  •     Öl 
  • 1   Gefrierbeutel 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Gebäck in einen Gefrierbeutel füllen und mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Butter in einem Topf schmelzen. Keksbrösel und Butter vermengen. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Öl ausstreichen.
2.
Bröselmasse hineingeben und zu einem glatten Boden drücken, kalt stellen.
3.
Kirschen in ein Sieb gießen, dabei den Saft auffangen. Stärke mit 2 EL Saft verrühren. Restlichen Saft mit Vanillin-Zucker in einem Topf aufkochen, angerührte Stärke einrühren und unter ständigem Rühren ca. 1 Minute köcheln.
4.
Vom Herd nehmen, Kirschen vorsichtig unterrühren und abkühlen lassen.
5.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, Sirup und Zucker verrühren. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Gelatine in einem kleinen Topf schmelzen, 2 EL Frischkäsecreme einrühren und in die übrige Creme rühren.
6.
Sahne unterheben. Creme auf dem Keksboden verteilen und ca. die Hälfte Kirschkompott schlierig in die Creme ziehen. Torte mindestens 5 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen. Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und restliches Kompott dazureichen.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved