Chakall - Biografie eines Starkochs

Chakall - Biografie eines Starkochs - chakall_h2
Chakall - bunter Turban statt weiße Kochmütze

Meisterkoch, Restaurantinhaber, TV-Entertainer und Buchautor – in China und Portugal ist Chakall bereits seit Jahren ein Star. Seine Biografie gleicht einem Abenteuerroman. Nun erobert der Weltenbummler mit dem Turban auch Deutschland.

Eduardo Andrés Lopez wird am 5. Juni 1972 in Tigre bei Buenos Aires geboren. Der Argentinier hat galizische, deutsch-schweizerische, französisch-baskische, italienische und argentinische Vorfahren und wächst mit fünf Brüdern auf. Schon früh vergleicht ihn seine Mutter aufgrund seiner Abenteuerlust mit einem Schakal. Chakall - der Wilde, der Rumtreiber - wird zu seinem Rufnamen.

Die Mutter ist Köchin und hat ihr eigenes Restaurant in Buenos Aires, in dem Chakall schon als Kind mithilft. Nach der Schulzeit aber beschließt er zunächst Abstand von der Küche zu nehmen, studiert Journalismus an der Universität von Salvador und schreibt danach für das Musikmagazin Rolling Stone. Doch seine wahre Liebe bleibt: Reisen und Kochen. Insgesamt bereist der Weltenbummler über 100 Länder, um Kulturen und Kochtraditionen kennenzulernen. Auf seiner monatelangen Tour durch Afrika entdeckt er etwas weiteres für sich: den Turban, die dort traditionelle Kopfbedeckung. "Er gibt Schutz gegen Hitze, Kälte, Nässe und Staub. Und das Wichtigste: in der Küche sorgt der Turban für die nötige Hygiene", so Chakall über die Vorzüge seines Markenzeichens.

Im Jahr 2000 lässt sich der Weltenbummler in Portugal nieder, stellt eine Catering-Firma auf die Beine und eröffnet die Restaurants "Waves" und "Prayas" in Porto und das preigekrönte "QuintaDosFrades" in Lissabon. Zudem moderiert er in Portugal die Fernsehkochsendung "Chakall und Pulga", in der er in Begleitung seines Hundes Pulga auf der Suche nach Spezialitäten quer durch Portugal reist. Parallel dazu ist er Im chinesischen Fernsehen in der Serie "Walking Chopsticks" zu sehen.

Kochen ist für den Chakall vor allem Leidenschaft und Improvisation. "Es geht eigentlich nur darum, gute Zutaten im richtigen Kontrast miteinander zu verbinden", so der Steakliebhaber. Im November 2009 tritt Chakall erstmals bei TV Gusto im deutschen Fernsehen auf. Seitdem ist er auch hier als Spitzenkoch bekannt und zu Gast in Sendungen wie "Lanz kocht" (ZDF). Mit seiner 2013 ausgestrahlten, zehnteiligen Kochshow (ZDFneo) feiert der Argentinier große Erfolge. Die Serie wird Anfang 2014 für den Grimme-Preis nominiert.

Nachdem er in Portugal und China zahlreiche Kochbücher veröffentlichte, bringt Chakall im September 2010 sein erstes deutsches Kochbuch "Chakall kocht – Schnelle Rezepte für gute Laune" heraus und wird dafür mit dem Gourmand World Cookbook Award 2010 ausgezeichnet.

Seit 2011 ist Deutschland seine Wahlheimat. Chakall lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Berlin. Im Stadtteil Schöneberg eröffnet der Steakliebhaber im Februar 2013 das argentinische Restaurant . In seinem Team führt er den Turban als Kochmützenersatz ein. Chakall blickt auf eine steile Karriere zurück. Dabei war es nie sein Ziel, berühmt zu werden. "Ich tue einfach das, was mir Spaß macht. Ich lebe in der Gegenwart. Tag für Tag. Jede große Reise beginnt mit einem kleinen Schritt", so der Spitzenkoch. Sorglos schaut der Weltenbummler auch in die Zukunft: "Alles, was geschehen wird, geschieht aus einem Grund."

Bei seinen Kochshows stets treuer Begleieter: Hund Pulga

Chakall in Kürze:

Name: Eduardo Andrés Lopez
Geburtstag: 05. Juni 1972
Geburtsort: Tigre (Argentinien)
Wohnort: Berlin (Deutschland)
Homepage:www.chakall.com

Restaurant in Deutschland:

Sudaka
Goltzstraße 36
10781 Berlin
Telefon: 030/21 91 31 78

Kochbuch von Chakall:

Kategorie & Tags

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved