Chili-Hähnchen-Hawaii

Aus kochen & genießen 7/2012
Chili-Hähnchen-Hawaii Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 750 Champignons 
  • 2–3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Dose(n) (850 ml, 8 Scheiben)  Ananas 
  • 2 (à 230 ml)  Flaschen Hot Chili Sauce 
  • 250 Schlagsahne 
  • 8   Hähnchenfilets (à ca. 175 g) 
  • 8 Scheiben  gekochter Schinken (à ca. 35 g) 
  • 150 geriebener Goudakäse 
  •     Petersilienblatt und Chilischote 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Champignons putzen, säubern und halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen, Champignons darin unter Wenden anbraten. Zwiebel zufügen, kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, von der Herdplatte nehmen. Ananas in ein Sieb gießen, abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 200 ml Saft abmessen
2.
Chili Sauce, 200 ml Ananassaft und Sahne verrühren. Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Jedes Filet mit einer Scheibe Schinken umwickeln. Nebeneinander auf eine Fettpfanne des Backofens legen, Champignons gleichmäßig darüber verteilen. Auf jedes Filet eine Scheibe Ananas legen
3.
Soße gleichmäßig darüber verteilen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 50–55 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf Tellern mit etwas Soße und Ananas anrichten. Mit Petersilienblatt und evtl. Chilischote garnieren. Dazu schmeckt Baguette

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved