Cookies mit M&M`s

Cookies mit M&M`s Rezept

Zutaten

Für Personen
  • -300 Zucker 
  • -80 Zuckerrübensirup 
  • -300 Butter 
  • -2   Eier 
  • -420 Mehl 
  • -1 gestrichene(r) TL  Natron 
  • -1/2 TL  Salz 
  • -1 TL  Zimt 
  • -1 Packung (385g)  M&M`s ohne Nüsse (ersatzweise auch Schokolinsen wie z. B. Smarties®, ebenfalls 385g) 

Zubereitung

30 Minuten
1.
In Amerika wird ein spezieller brauner Zucker zum Backen von Cookies verwendet dazu Zucker in eine Rührschüssel geben und Zuckerrübensirup zufügen. Zuerst mit dem Knethaken der Küchenmaschine oder vom Handrührgerät auf mittlerer Geschwindigkeit gründlich durchkneten, bis sich die beiden Zutaten vermischt haben.
2.
Die dann noch vorhandenen braunen Klümpchen zwischen den Fingern zerdrücken und so lange mit dem Zucker mischen, bis der braune Zucker vollkommen klumpenfrei ist.
3.
Dann weiche Butter (ich empfehle sie vor dem Hinzufügen in einem Topf zu erhitzen) mit dem Knethaken unter den Zucker rühren. Eier aufschlagen und unter die Zuckermischung rühren. Die Küchenmaschine ausstellen.
4.
In einer zweiten Schüssel Mehl mit Natron mischen. Knapp einen halben Teelöffel Salz zufügen und einen flach gehäuften Teelöffel Zimt zufügen. Die Zutaten mit einem Esslöffel vermischen und die Mehlmischung dann in die Rührschüssel zum Zucker geben.
5.
Zum Schluss die Geschwindigkeit kurz auf mittlere Stufe stellen, bis ein weicher Teig entsteht. Der Cookieteig darf nicht zu lange geknetet werden, sonst werden die Cookies zu zäh. Bunte Schokolinsen über den Teig streuen und kurz unterkneten.
6.
Den Backofen auf 180° oder 160° Umluft vorheizen. Die Teigmenge reicht für ca. 20 Cookies. Pro Backblech sollte man nicht mehr als 6 Cookies backen, da der Teig sehr stark auseinander läuft. Am besten lässt man zwischen den Teighäufchen ringsum ca. 8 cm Platz.
7.
Wichtig ist, dass man die Backbleche mit Backpapier auslegt, damit die Cookies nicht auf dem Backblech festkleben. Mit einem Esslöffel portionsweise Teig mit Schokolinsen abstechen, zu kleinen Häufchen formen und auf das Backblech setzen.
8.
Die Cookies auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Ofen bei 180° oder 160° Umluft ca. 15 Minuten backen, bis sie an den Rändern leicht hellbraun werden. Am besten lässt man die Cookies auf dem Blech auskühlen, da sie nach dem Backen zunächst noch weich sind und erst nach dem Abkühlen fester werden.
9.
Cookies erst in Keksdosen füllen, wenn sie vollkommen ausgekühlt sind.

Kategorien & Tags

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved