Couscous-Garnelen-Salat

 

Couscous-Garnelen-Salat

Zutaten für 4–6 Personen:

 

  • 1 Beutel (300 g) Pacific Prawns von Costa
  • 2 Limetten
  • 1 rote Chilischote
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 g Couscous (instant)
  • 2 reife Avocados (ca. 400 g; z. B. Sorte Hass)
  • 1 Mango (ca. 400 g)
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 50 g Walnusskerne

 

Zubereitung:

1. Prawns/Garnelen aus dem Tiefkühlfach nehmen. In ein Sieb geben, gut abspülen, abtropfen und auftauen lassen. Limetten unter leichtem Druck auf der Arbeitsfläche hin und her rollen, damit sie mehr Saft abgeben. Limetten halbieren. Chilischoten längs aufschneiden, entkernen, waschen und fein hacken. Zu den Garnelen geben. Limettensaft darüberpressen.

2. Gut ¼ l Salzwasser und 1 EL Öl in einem Topf aufkochen. Couscous einrühren und nach Packungsanweisung zubereiten.

3. Avocados längs halbieren. Die Kerne mit einem Messer herauslösen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und würfeln. Mango schälen und klein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Walnüsse grob hacken.

4. Couscous in eine Salatschüssel geben und mit einer Gabel auflockern. Mango, Avocado, marinierte Garnelen, Petersilie und Nüsse zugeben. Mit Salz würzen. 2 EL Öl darübergießen. Alles vorsichtig mischen.

Zeit: ca. 25 Minuten; 420 kcal, 15 g Eiweiß, 23 g Fett, 35 g KH

 
 
 
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved