Crema Catalana mit Tonkabohneneis á la Carsten Dorhs

Crema Catalana mit Tonkabohneneis á la Carsten Dorhs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 ml  Sahne 
  • 400 ml  Milch 
  • 80 Zucker 
  • 1   Stange Vanille 
  •     ½ Stange Zimt 
  • 2   Eier 
  • 4   Eigelb 
  • 200 ml  Sahne 
  • 200 ml  Milch 
  • 5   Stk Eigelb 
  • 120 Zucker 
  • 2   Tonkabohnen 
  • 2   Orangen 
  •     Zucker 
  •     Minze 

Zubereitung

120 Minuten
1.
Sahne, Milch, Zimt und Mark + Schote von der Vanillestange aufkochen. Alle Eier mit dem Zucker in einer Schüssel cremig aufschlagen. Schote und Zimt aus der Milch nehmen. Schüssel mit den Eiern auf ein Wasserbad stellen und die heiße Milch langsam unter ständigem rühren zufügen.
2.
Solange weiter schlagen bis die Masse dickflüssig wird.
3.
In Förmchen füllen und im Kühlschrank erkalten lassen. Später mit Zucker bestreuen und dem Bunsenbrenner karamellisieren.
4.
Eigelb cremig schlagen. Sahne, Milch, Zucker und die Tonkabohnen in einem Topf zum kochen bringen. Eigelbmasse zufügen und zur Rose abbinden. Ziehen lassen und durch ein Sieb passieren. In der Eismaschine frieren.
5.
Die Orangen mit einem Messer schälen und die Filets heraus lösen.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved