Crème Brûlée mit Kakaocreme und gehackten Espressobohnen

Crème Brûlée mit Kakaocreme und gehackten Espressobohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Schlagsahne 
  • 50 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 125 ml  Milch 
  • 7 EL  Zucker 
  •     Salz 
  • 2 EL  Espressobohnen 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  •     Espressobohnen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
25 g Sahne in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen. Kuvertüre fein hacken, zur Sahne geben und glatt rühren. Canache in eine Schüssel geben und ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Milch, 125 g Sahne, 3 EL Zucker und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen. Espressobohnen hacken, zur Milch geben, ca. 30 Minuten ziehen lassen
3.
Ei und Eigelbe verquirlen, in die Milch rühren. 4 ofenfeste Förmchen (ca. 100 ml Inhalt) in eine Fettpfanne des Backofens setzen, Eier-Milch hineinfüllen. Je 2 Teelöffel Canache in die Förmchen geben. Fettpfanne in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 °C/ Umluft und Gas: nicht geeignet) schieben und kochendes Wasser angießen, so dass die Förmchen zu 2/3 im Wasser stehen. 50–60 Minuten garen. Vorsichtig von der Fettpfanne nehmen und abkühlen lassen
4.
Mit je 1 EL Zucker gleichmäßig bestreuen. Mit einem Gasbrenner karamellisieren. Crème Brûlée mit Espressobohnen verziert anrichten
5.
Wartezeit ca. 1 Stunde

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved