Cremige Linsensuppe mit Lachsstreifen

Aus kochen & genießen 1/2016
Cremige Linsensuppe mit Lachsstreifen Rezept

Dank vorgekochter Linsen ist das raffinierte Süppchen fix gekocht. Auch der Lachs mit Dill ist ruck, zuck gar

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 2 EL  Öl 
  • 2 TL  Tomatenmark 
  • 1 Dose(n) (à 850 ml)  Linsen mit Suppengrün 
  • 125 Schlagsahne 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 3 Stiel/e  Dill 
  • 400 Lachsfilet 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Suppe Zwiebel schälen und fein würfeln. Tomaten waschen, halbieren. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Tomatenmark zu­fügen und mit anschwitzen. Linsen samt Sud, Sahne, ca. 300 ml Wasser und Brühe einrühren. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln.
2.
Für den Lachs inzwischen Dill waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Fisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Fisch mit Dill bestreuen, andrücken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten.
3.
Tomaten in die Suppe geben und kurz erhitzen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Fisch anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 30g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved