Curry-Eier-Ragout

Curry-Eier-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 125 Zuckerschoten 
  • 2   kleine rote Paprikaschoten 
  • 350 Möhren 
  • 250 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 40 Mehl 
  • 1-2 TL  Currypulver 
  • 350 ml  Milch 
  • 1/2 Bund  Koriander 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zuckerschoten waschen und putzen. Paprika halbieren, putzen und waschen. Möhren schälen und waschen. Paprika und Möhren klein schneiden. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
2.
750 ml Wasser aufkochen und mit etwas Salz würzen. Möhren und Paprika in dem kochenden Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren. Zuckerschoten nach 1-2 Minuten zugeben. Gemüse aus dem Wasser nehmen und in kaltem Wasser abschrecken.
3.
Von dem Gemüsefond 400 ml abmessen. Eier in kochendes Wasser geben. 8-9 Minuten kochen und unter kaltem Wasser abschrecken. Fett in einem Topf schmelzen. Mehl und Currypulver einrühren und kurz anschwitzen.
4.
Unter Rühren zuerst die Milch, dann den Gemüsefond zugießen. Soße unter Rühren 1-2 Minuten köcheln. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken. Eier abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und halbieren.
5.
Gemüse und Koriander in die Soße geben und mit Salz, Pfeffer und eventuell Curry abschmecken. Reis abgießen. Eier auf dem Curry anrichten und mit dem Reis servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 72g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved