Currywurst-Gnocchi-Auflauf

Aus kochen & genießen 3/2014
Currywurst-Gnocchi-Auflauf Rezept

Berliner Currywurst meets italienische Gnocchi: Dieser Auflauf ist genau das Richtige nach einem anstregenden Montag im Büro. In einer Bestzeit von 30 Minuten steht das gute Stück auf dem Tisch.

Zutaten

Für Personen
  • 3   Lauchzwiebeln (ca. 100 g) 
  • 4   feine Bratwürstchen (à ca. 150 g) 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 Packung (400 g)  frische Gnocchi (Kühlregal) 
  • 1 TL  Curry 
  • 200 Tomatenketchup 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 50 geriebener Emmentaler 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Würstchen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Gnocchi und Wurstscheiben darin nacheinander 4–5 Minuten goldbraun braten. Beides in eine Auflaufform geben. 3⁄4 Lauchzwiebeln mit Curry im Bratfett kurz andünsten. Ketchup und Brühe zugeben, aufkochen.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Soße über die Gnocchi und Wurstscheiben gießen. Mit Käse bestreuen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Mit übrigen Lauchzwiebeln anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 29g Eiweiß
  • 47g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved