Datteln - süßes "Brot der Wüste"

Datteln werden bei uns vor allem getrocknet angeboten
Datteln werden bei uns vor allem getrocknet angeboten, Foto: Printemps / Fotolia

Datteln haben ein tolles Aroma und schmecken honig- oder marzipanartig. Die nahrhaften Palmenfrüchte sind ein gesunder Snack und bereichern sowohl die süße wie auch die herzhafte Küche.

Datteln - Herkunft:

Die Dattelpalme wurde bereits vor Tausenden von Jahren in Mesopotamien kultiviert. Die Beeren sind dank des hohen Zuckergehalts sehr nahrhaft. Sie wurden von Beduinen auf langen Reisen als Proviant geschätzt, was ihnen die Bezeichnung "Brot der Wüste" einbrachte. Die meisten der in Deutschland verkauften Datteln stammen aus Nordafrika oder Israel.

Datteln - Einkauf/Saison:

Datteln werden bei uns überwiegend getrocknet angeboten und sind das ganze Jahr über erhältlich. Das Fruchtfleisch ist eher trocken, die ledrige Schale je nach Sorte braun, rot oder gelb gefärbt. Frische Beeren aus Nordafrika oder Europa sind etwa von September bis Dezember im Handel. Sie schmecken weniger süß als die getrockneten Früchte. Teilweise finden Sie auch eingefrorene Datteln im Handel. In den Erzeugerländern werden die Beeren auch zu Honig, Schnaps und Paste verarbeitet.

Datteln - Verwendung:

Datteln sind dank ihrer festen Konsistenz und des vollmundigen Geschmacks sowohl für süße und herzhafte Speisen geeignet. Aufgrund ihrer handlichen Größe werden sie auch gern ganz serviert – etwa mit Frischkäse oder auch Marzipan gefüllt. Mit Speck umwickelte Datteln sind ein Tapas-Klassiker und lassen sich hervorragend grillen. Käsekuchen bekommt mit Datteln eine orientalische Note und die Beeren machen sich auch gut im herzhaften Gulasch.

Unser absolutes Lieblingsrezept mit Datteln sind allerdings diese Peanut-Schoko-Balls: 200 g getrocknete Datteln, 50 g dunkle Schokolade und 75 g geröstete Erdnüsse nacheinander fein hacken - das geht gut im Universalzerkleinerer. Mit je 2 EL Leinsamen und Erdnussbutter mischen und zu Kugeln formen. 30 Minuten kühlen, dann vernaschen!

Peanut-Schoko-Balls
Peanut-Schoko-Balls mit Datteln

Datteln - Aufbewahrung:

Getrocknete Datteln müssen kühl und dunkel lagern. Dank ihres hohen Zuckergehalts können sie sich bei korrekter Aufbewahrung jahrelang halten. Frische Datteln sollten Sie aber innerhalb weniger Tage verbrauchen.

Datteln - Ernährung:

Wegen ihres hohen Zuckergehalts sind Datteln eine der kalorienreichsten Obstsorten. Sie liefern aber auch B-Vitamine sowie Magnesium, Kalium und Kalzium. Datteln enthalten zudem, wie Schokolade, größere Mengen der Aminosäure Tryptophan. Sie wirkt sich positiv auf unsere Stimmung aus und können bei Schlafproblemen das Einschlummern erleichtern.

Kategorie & Tags

Anzeige

LECKER empfiehlt

Grilled Cheese mit Brombeeren
Leckere Käserezepte

Die Gewinner des großen COMTÉ Rezeptwettbewerbs.

Maccaroni all'àmatriciana-Rezept
Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

Orangen-Joghurt-Creme mit Schokolade
Großer Elinas Rezeptwettbewerb

Ihr Lieblingsrezept mit cremigem Joghurt nach griechischer Art.

Dampfgaren mit AEG
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Exklusives Koch-Event mit TV-Koch „Studi“
Gewinnspiel mit TV-Koch "Studi"

Einladung für ein exklusives Kochevent zu gewinnen!

Brombeer Scones
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Feurig-knusprige Pizzabrotstangen mit Chili-Dip
Salate und Fingerfood

Tolle Ideen für ein spätsommerliches Picknick.

KitchenAid in Kristallblau

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved