Deftige Rindersuppe

Deftige Rindersuppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2–3   Ochsen-Beinscheiben (ca. 700 g) 
  • 1 EL  Öl 
  • 1   großes Bund Suppengrün 
  • 4   Zwiebeln 
  • 1 EL  schwarze Pfefferkörner 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 250 ml  Milch 
  • 1 EL  Butter 
  • 75 Weichweizengrieß 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 3–4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 2   Möhren 
  •     Zucker 
  • 75 Backerbsen 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Beinscheiben waschen und trocken tupfen. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Beinscheiben darin, evtl. nacheinander, von jeder Seite ca. 2 Minuten braun anbraten. Mit 1 1/2 Liter Wasser bedecken, aufkochen. Suppengrün putzen bzw. schälen und waschen. Zwiebeln schälen. Die Hälfte Suppengrün und 2 Zwiebeln in grobe Stücke schneiden. Brühe abschäumen, Pfefferkörner, Lorbeer, vorbereitetes Suppengrün und Zwiebeln zugeben, bei mittlerer Hitze ca. 1 1/2 Stunden köcheln. Milch und Butter aufkochen, Grieß einrühren. Aufkochen, vom Herd ziehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Ca. 5 Minuten quellen lassen. Ei verquirlen, unterrühren. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen, hacken und unter die Grießmasse heben. Aus der Grießmasse mit 2 feuchten Teelöffeln Klößchen abstechen und in leicht siedendem Salzwasser 15–18 Minuten ziehen lassen, herausnehmen und auf einem feuchten Geschirrtuch abtropfen lassen. 2 Möhren schälen, waschen und mit den Möhren vom Suppengrün in Scheiben schneiden. Zwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden. Vom restlichen Suppengrün den Porree in Streifen und den Sellerie in kleine Würfel schneiden. Beinscheiben aus der Brühe nehmen. Brühe durch ein Sieb (mit Mulltuch) gießen. Nochmals aufkochen, Hitze reduzieren, Gemüse zugeben und in der Brühe 8–10 Minuten köcheln. Fleisch vom Knochen lösen, in grobe Stücke schneiden, mit Grießklößchen in der heißen Brühe kurz erwärmen. Suppe mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken und mit je etwas Backerbsen in Tellern anrichten
2.
Tipp: Sollte die Brühe nach dem Durchsieben noch trüb sein: 2 Eiweiß (Größe M) verquirlen. Brühe aufkochen, Eiweiß mit dem Schneebesen einrühren, und Brühe sprudelnd kochen, bis sich dicker, weißer Schaum auf der Oberfläche gebildet hat. Brühe nochmals durch ein Tuch passieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved