• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • Community
  • iPad
  • iPhone
  • Android
 LECKER.de » Deko

Kissenhüllen selbermachen - so geht's!

Kissenhüllen selbermachen

An die Nadel, fertig los! Unser neues Projekt: Kissenhüllen selbermachen! Wie das geht? Kein Problem, wir verraten es Ihnen jetzt!

Eine Bordüre aus farbigen Baumwollperlen rahmt die rein-weißen Kissenhüllen einmal in Grün-Gelb-Tönen und mal in Pink-Orange. Einfach die Kissennähte auftrennen und die Bordüre so einnähen, dass die kleinen Bommel herausgucken.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Einen Hauch Orient-Feeling holen Sie sich mit diesen selbstgenähten Kissenhüllen nach Hause. Dafür verschiedene gemusterte Stoffrechtecke zuschneiden und zu einem großen Quadrat nähen. Beide Seiten zusammenfassen, umdrehen und mit Kissen befüllen.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Neontöne liegen voll im Trend und hübschen auch schon vorhandene, schlichte Kissenhüllen modern auf. Dafür müssen Sie den Doppelkeder an die vorhandenen Nahtkanten nähen.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Sie haben Ihre alte Strickjacke satt? Nicht wegwerfen, denn man kann sie tatsächlich in eine Kissenhülle verwandeln.

Und so geht's:
1. Schulterpartie der Jacke unterhalb der Ärmel abschneiden.
2. Öffnung zunähen.
3. Unteres Bündchen mit einer Naht verschließen.
4. Knopfleiste öffnen, Kissen-Inlet einschieben und wieder zuknöpfen.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Eine schlichte Kissenhülle ist zwar nett aber auch charakterlos. Geben Sie ihr ein neues Gesicht mit süßen Wollblüten.

Und so geht's:
1. Wollblüten nach Herstellerangaben mit einem Knit-Wit-Set herstellen.
2. Mit der Hand auf die Kissen nähen.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Wer es sich am Abend gemütlich machen will, kann die schönen Kissen mit Knopfbesatz aus dem Korb mit auf die Couch nehmen.

Und so geht's:
1. Verschiedene Knöpfe auf eines der Kissen nähen.
2. Kissen versetzt in die schönen Basttaschen geben.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Auf Wolke Sieben: Kissenhüllen kann man auch mit Drucken ganz leicht selbermachen.

Und so geht's:
1. Foto im Fachhandel auf eine Kissenhülle drucken lassen.
2. Kissen mit Inlay füllen.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Kissenhüllen selbermachen kann einfach gute Laune bereiten. Denn: Endlich ist Erdbeerzeit das ganze Jahr!

Und so geht's:
1. Erdbeervorlage ausdrucken und ausschneiden.
2. Beide Teile (Stiel und Bauch der Erdbeere) mit Stecknadeln auf verschiedene Stoffe heften und mit Bleistift oder Schneiderkreide nachzeichnen.
3. Mit der Schere fein säuberlich ausschneiden.
4. Auf die Unterseite des Stoffes wird nun das Vliesofix gebügelt.
5. Beide Teile werden auf dem Kissenbezug drapiert und mit dem Bügeleisen aufgebügelt.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Maritime Kissenhüllen selbermachen und abtauchen in eine gemütliche Wohnwelt, das geht mit wasserblauen Kissenhüllen und kleinen Fischschwärmen.

Und so geht's:
1. Blaue Kissenhüllen kaufen.
2. Stoffmalfarbe in Blau-Nuancen in Fischform aufmalen.
3. Gut trocknen lassen.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Ein herkömmlicher Kartoffelstampfer bekommt solch tolle Muster hin.

Und so geht's:
1. Legen Sie ein Stück Pappe als Schutz in die Kissenhülle.
2. Tunken Sie den Stampfer in Stoffmalfarbe.
3. Bedrucken Sie das Kissen, indem Sie den Stampfer vorsichtig auflegen.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Richtig kuschelig sehen die beiden Kissenhüllen aus Wolle aus. Die eine Seite ist dabei wunderschön gehäkelt, die andere besteht aus einem Stoffrechteck.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Herausgeputzt! Ein Geschirrtuch rüscht hier eine schlichte Kissenhülle auf.

Und so geht's:
1. Von beiden Längsseiten des Geschirrtuchs einen Streifen mit Längsmuster schneiden.
2. Beide Streifen zusammennähen. Die Nahtzugabe auseinanderbügeln.
3. Für die Raffung in der Naht mit großem Heftstich nähen und mit den Fäden den Stoffstreifen auf die Länge des Kissens zusammenraffen.
4. Aus der Spitzendecke 2 Streifen (etwas schmaler als die beiden rot-weißen) zuschneiden und diese wie oben vernähen und raffen.
5. Erst das Geschirrtuch auf das Kissen nähen und danach die gerafften Spitzendeckenstreifen.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Kissenhüllen selbermachen muss nicht geradlinig verlaufen: Ruck, zuck gemacht sind die schönen Textilienträume mit Zickzack-Muster.

Und so geht's:
1. Kissenbezug mit einem französischen Klappverschluss nähen.
2. Knöpfe nach Herstellerangaben mit Stoff beziehen.
3. Fertige Knöpfe an dem Kopfkissen festnähen.

Französischer Kissenbezug (Hotelverschluss) für ein Kissen von 41 x 41 cm:
1. Stoffstreifen mit den Maßen 0,45 x 110 cm zuschneiden.
2. Die beiden schmalen Seiten jeweils zweimal 1 cm nach innen umbügeln. Kante versäubern.
3. Stoffstreifen so rechts auf rechts übereinanderlegen, dass der Stoff mittig überlappt und das Mittelstück 0,41 x 0,45 cm groß ist.
4. Seiten mit Stecknadeln fixieren und die Kanten jeweils mit einer Nahtzugabe von 2 cm zusammennähen.
5. Stoff wenden.
6. Füllkissen einschieben.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Hier piept's und flattert's auf dem Blumenkissen - ja, der Frühling hält Einzug ins Zuhause.

Und so geht's:
1. Schablone in Vogel- oder Schmetterlingsform aufkleben.
2. Farbe mit einem Stupfpinsel auftragen und die Schablone wieder vorsichtig abziehen.
3. Farbe trocknen lassen und nach Herstellerangaben fixieren.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Ganz bezaubernd sehen die drei zart gemusterten Kissenhüllen in der Küche aus.

Und so geht's
1. Die drei gemusterten Stoffe mit 1 cm Nahtzugabe an den langen Seiten mit Stecknadeln zusammenheften und mit 1 cm Nahtzugabe aneinandernähen. Nähte auseinanderbügeln.
2. Zusammengesetztes Stoffstück rechts auf rechts auf den weißen Stoff legen. Mit Stecknadeln zusammenheften.
3. Mit 1 cm Nahtzugabe zusammennähen. Dabei einen etwa 20 cm breiten Öffnungsschlitz zum Wenden und Füllen belassen.
4. Kissen wenden und die Füllung hineingeben. Öffnung mit Nadel und Faden schließen. Optional mit Reißverschluss oder Knöpfen versehen.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Drucken Sie Ihre Lieblingsmotive ganz einfach auf eine weiße Kissenhülle.

Und so geht's:
1. Lieblingsbild im Copyshop auf Transferfolie drucken.
2. Transferfolie auf den Stoff legen und mit dem Bügeleisen abdrucken.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

Kissenhüllen selbermachen

Flieg, kleiner Vogel: Warum nicht einfach Kissenhüllen mit einem Vogelmotiv versehen? Wir verraten, wie es geht:

Kissenhüllen selbermachen: Süßes Vogelmotiv

Kissenhüllen selbermachen

Das kuschelige Wolkenkissen lässt uns wie im siebten Himmel schlafen.

Kissenhüllen selbermachen: Kuscheliges Wolkenkissen

Kissenhüllen selbermachen

Einfach dufte: Das mit Lavendel gefüllte Kissen erfüllt den Raum mit einem angenehmen Geruch. Sie können auch ein kleineres Kissen befüllen und es in den Kleiderschrank legen. So duftet die Kleidung schön nach Lavendel.

Kissenhüllen selbermachen: Wohltuendes Duftkissen

Kissenhüllen selbermachen

Das bezaubernde Blumenkissen bringt Lebendigkeit in den Raum. Etwas Erfahrung mit der Nähmaschine ist schon nötig, um das Kissen so sauber hinzukriegen.

Kissenhüllen selbermachen: Blumenkissen mit Rüsche

Kissenhüllen selbermachen

Eine Kissenhülle mit einem Geldgruß. Tipp der Redaktion: Diese Kissenhüllen eignen sich super als Geschenk.

Kissenhüllen selbermachen: Kissen mit Geldgeschenk

Kissenhüllen selbermachen

Kissenhüllen, die zum Kaffeeklatsch geradezu einladen. Sie machen sich hervorragend auf der Gartenbank.

Kissenhüllen selbermachen: Kissenhüllen zum Kaffeeklatsch

Kissenhüllen selbermachen

"Liebling, ich habe dein Kissen gegessen": Kissenhüllen à la Oktoberfest gefällig? Wir haben die passende Anleitung. Tipp der Redaktion: Stöbern Sie vorher auf dem Jahrmarkt oder auf dem Oktoberfest nach Herzchen mit süßen Sprüchen.

Kissenhüllen selbermachen: Oktoberfest-Kissen

Kissenhüllen selbermachen

Ein herziges Patchworkkissen ist der Hingucker, egal ob im Wohn- oder Schlafzimmer. Ihre Gäste werden Sie um diese Kissenhüllen beneiden.

Kissenhüllen selbermachen: Patchworkkissen

Kissenhüllen selbermachen

Einfach spitze, diese Kissenhüllen! Tipp der Redaktion: Für einen romantisch-verspielten Look eignen sich die zwei Couchschönheiten ganz besonders.

Kissenhüllen selbermachen: Kissenhüllen mit Spitzen-Bordüre

Kissenhüllen selbermachen

Drücken Sie diesen Kissenhüllen Ihren ganz eigenen Stempel auf. Ein prima Geschenk für den Partner zum Beispiel zum Geburtstag.

Kissenhüllen selbermachen: Kissen mit Stempel-Spruch

Tags:  

Kissenhüllen selbermachen


Veröffentlicht in Wohnidee

Kissenhüllen selbermachen

Weitere Themen
  • Falafel-Rezept zum Selbermachen - so geht's

    Unser Falafel-Rezept zum Selbermachen - so geht's Schritt für Schritt!

  • Rhabarbertorte - so geht's

    Rhabarbertorte ist eine köstliche Leckerei und gerade der Frühlingszeit ein Hit.

  • Mohntorte - so geht's Schritt für Schritt

    Die Mohntorte ist ein echter Klassiker. So gelingt das Prachtstück.

  • Schokoladentorte - so geht's Schritt für Schritt

    Eine Schokoladentorte ist gar nicht so kompliziert zu machen. Wir zeigen wie es geht.

  • Gewürzkuchen vom Blech - so geht's

    Ein Gewürzkuchen vom Blech ist leicht gemacht. So geht's!

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Zur Ansicht dieses Videos installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.

Wir zeigen Ihnen hier Schritt für Schritt, wie Sie "Himmel und Hölle" falten!

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!