ANZEIGE

Der besondere Geschmack von Saint Agur

Der besondere Geschmack von Saint Agur
Was ist das Geschmacksgeheimnis von Saint Agur?, Foto: Savencia

Wie so viele Genusslebensmittel hat auch der Blauschimmelkäse Saint Agur eine eigene, unverkennbare Geschmacksnote. Diese bleibt auch in Kombination mit anderen Lebensmitteln wie Brot oder Salat immer eindeutig erkennbar.

 

Wie schmeckt Saint Agur?

Liebhaber des französischen Blauschimmelkäses beschreiben seinen Geschmack als cremig-würzig mit salziger Note. Die typischen Blauschimmelnoten sind als leicht nussiges Aroma im Nachgeschmack erkennbar. Anders als andere Blauschimmelkäsesorten, ist der Saint Agur allerdings nicht scharf. Diese für Blauschimmel an sich typische Schärfe wird durch seine cremige Konsistenz abgemildert und macht den Käse deshalb auch bei Kindern beliebt.

 

Raffinierter Geschmacksgeber in warmen und kalten Gerichten

Durch seine Cremigkeit lässt sich Saint Agur auch gut als Brotaufstrich genießen. Seine guten Schmelzeigenschaften machen ihn außerdem zu einem hervorragenden Geschmacksgeber in Dips, Soßen und Dressings. Auch zum Überbacken in Gratins und Nudelaufläufen ist Saint Agur ein raffinierter Begleiter.

 

Kulinarisch kombinieren mit Saint Agur

Wer verschiedene Nuancen des edlen Blauschimmelkäses testen möchte, kann sich im sogenannten "Food-Pairing" versuchen. Durch das Kombinieren mit Obstsorten wie Birnen oder Feigen, mit Marmelade oder bestimmten Getränken, lassen sich unverhoffte Geschmacksnuancen erzeugen. Mehr Informationen dazu, finden Sie hier.

Birnen-Chicoree-Salat zu Saint Agur
Birne und Saint Agur - ein Traumpaar

Um das volle Aroma von Saint Agur zu genießen, empfieht es sich, den Käse eine halbe Stunde vor Genuss aus dem zu Kühlschrank holen.

 

Kategorie & Tags

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved