Dim sums (Asiatische Teigtaschen)

Dim sums (Asiatische Teigtaschen) Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     einige Zitronenblätter 
  • 1 Packung  tiefgefrorene Dim sum mit Shrimpsfüllung oder (12 Stück) 
  • 1 Packung  Dim-Sum mit Hähnchenfleischfüllung (16 Teigtaschen; tiefgefroren oder gekühlt. Gibt es in Asialäden oder in der Kühltruhe) 
  • 2   Ringe Ananas (aus der Dose) 
  • 1   rote und grüne Chilischote 
  • 1/2 (250 ml)  Flasche chinesische Chili-Würzsoße, süß-pikant 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Zitronenblätter waschen und abtropfen lassen. Einen Bambus-Dämpftopf damit auslegen. Dim sum darauf setzen und abdecken. Dämpftopf in einen mit wenig Wasser gefüllten Topf setzen. Zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze im Dampf je nach Packungsanweisung 7-10 Minuten garen. Für den Dip Ananas fein würfeln. Chili waschen, längs halbieren und entkernen. In Ringe schneiden. Ananans und Chili mit der Soße verrühren. Zu den Dim sum reichen
2.
kJ/ kcal

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved