Dobostorte

Dobostorte Rezept

Zutaten

  • 9   Eier (Größe M) 
  • 225 Puderzucker 
  •     ausgeschabtes Mark von 1/2 Vanilleschote (oder 1 Päckchen 
  •     Vanille-Zucker) 
  • 175 Mehl 
  •     Backpapier 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Schokoladengeschmack" zum Kochen) 
  • 1/2 Milch 
  • 2 EL  Zucker 
  • 250 Butter 
  • 120 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 1 TL  Butter 
  • 150 Zucker 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  •     Butter 
  •     und des Messers 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Puderzucker fein sieben. Eigelb mit 80 Gramm Puderzucker und dem Vanillemark schaumig rühren. Zu dem Eiweiß ein bis zwei Esslöffel Puderzucker geben und schlagen, bis es halbfest ist.
2.
Nach und nach den restlichen Puderzucker unterschlagen, bis die Masse schnittfest ist. Die Hälfte des Eischnees unter die Eigelbmasse ziehen. Dann den restlichen Eischnee und das Mehl unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen und 1/6 der Teigmasse darauf streichen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) fünf bis sechs Minuten hellbraun backen. Biskuit sofort vom Boden nehmen und auskühlen lassen. Aus dem restlichen Teig wie beschrieben fünf weitere Böden backen und auskühlen lassen.
4.
Für die Buttercreme Puddingpulver mit sechs Esslöffel Milch und Zucker glatt rühren. Restliche Milch aufkochen und das Puddingpulver einrühren. Nochmals aufkochen, in eine Schüssel füllen, mit Folie abdecken und auskühlen lassen.
5.
Butter aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Raumtemperatur bekommt. Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Butter cremig weiß aufschlagen. Schokoladenpudding durch ein Sieb streichen und esslöffelweise unter die Butter rühren.
6.
Zuletzt Kuvertüre langsam zugießen. Papier von den Biskuitböden abziehen und den schönsten Boden beiseite legen. Von der Creme fünf Esslöffel abnehmen. Rest auf fünf Böden verstreichen und aufeinanderschichten.
7.
Tortenrand mit der restlichen Buttercreme einstreichen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Inzwischen Butter, Zucker und Zitronensaft in einer Pfanne goldbraun karamellisieren. Letzten Boden auf ein gefettetes Blech legen und den heißen Karamell sofort auf dem Boden verteilen.
8.
Ein langes Messer durch ein Stück Butter ziehen und den Boden schnell in zwölf bis 16 Stücke schneiden. Vor jedem Schnitt das Messer erneut durch die Butter ziehen. Karamellboden Stück für Stück auf die fertige Torte heben.
9.
Ergibt zwölf bis 16 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 390 kcal
  • 1630 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved