Donauwellen-Torte (Diabetiker)

Donauwellen-Torte (Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Glas   (720 ml) Kirschen (für Diabetiker geeignet)  
  • 100 g   + 200 g Butter oder Margarine  
  • 80 g   + 20 g Diabetikersüße  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 1/2 l   Milch  
  • 2 EL   Kakao  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 25 g   Diabetiker-Schokolade  

Zubereitung

90 Minuten
1.
Springform (26 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen. Kirschen abtropfen. 100 g Fett und 80 g Süße cremig rühren. Eier unterrühren. Mehl und Backpulver mit 2 Esslöffel Milch abwechselnd unterrühren.
2.
1/2 Teig in die Form streichen. Rest Teig mit Kakao und 2 Esslöffel Milch verrühren. Auf den hellen Teig streichen. Kirschen, bis auf einige zum Verzieren, daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen.
3.
Puddingpulver, 20 g Diabetikersüße und 8 Esslöffel Milch glatt rühren. Rest Milch aufkochen. Puddingpulver einrühren, aufkochen. Auskühlen lassen. 200 g Butter cremig aufschlagen. Pudding esslöffelweise unterrühren.
4.
3-4 Creme auf die Torte streichen. Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen. Wellenförmig auf die Torte spritzen. Rest Creme in Tuffs auf die Torte spritzen. Mit Kirschen verzieren.

Ernährungsinfo

16 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved