Donuts selber machen - so geht's

Donuts  selber machen - Zutaten für 30-32 Stück:

Donuts selber machen - Zutaten für 30-32 Stück:

250 g Mehl, 10 g frische Hefe, 1 EL + 95 g Zucker, 125 ml Milch, 1 Bio-Zitrone, 50 g Butter, 1 Ei (Größe M), 1 l Pflanzenöl zum Frittieren, 150 g Zartbitter-Kuvertüre, 30 g weiße Kuvertüre, 50 g Puderzucker, 1 EL rosa Zuckerstreusel, 1-2 EL gold-weiße Zuckerperlen, etwas Mehl für die Arbeitsfläche, 1 Einmal-Spritzbeutel

Donuts  selber machen - Schritt 1:

Donuts selber machen - Schritt 1:

250 g Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. 10 g Hefe hineinbröckeln. 1 EL Zucker zufügen. 125 ml Milch erwärmen, 1/3 davon zur Hefe in die Mulde gießen. Mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 10 Minuten gehen lassen.

1 Zitrone waschen, die Schale fein abreiben. 50 g Butter würfeln. 1 Ei, die Butter, die restliche Milch, 45 g Zucker und die abgeriebene Zitronenschale zum Teig geben. Den Teig für die Donuts mit den Knethaken des Rührgerätes 4 Minuten gut verkneten und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Donuts  selber machen - Schritt 2:

Donuts selber machen - Schritt 2:

Den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben. Nochmals kurz verkneten und ca. 1 cm dick ausrollen. Mit einem Donutausstecher (ca. 5 cm Ø) Donuts ausstechen und auf ein bemehltes Backblech legen. Teigrest immer wieder zusammenkneten, ausrollen und ausstechen, bis der Teig verbraucht ist. Die Donuts zugedeckt 5–10 Minuten gehen lassen.

1 Liter Öl in einem hohen Topf auf 150 °C erhitzen. Die Donuts portionsweise vorsichtig hineingeben und unter Wenden in 1 - 2 Minuten goldbraun ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausheben, auf Küchenpapier abtropfen und auskühlen lassen.

Donuts  selber machen - Schritt 3:

Donuts selber machen - Schritt 3:

Einige Donuts noch heiß in 50 g Zucker wenden und auskühlen lassen. 150 g dunkle sowie 30 g weiße Kuvertüre grob hacken und in getrennten Gefäßen über einem warmen Wasserbad schmelzen. 1/2 Zitrone auspressen. 50 g Puderzucker und 1 EL Zitronensaft zu einem glatten, dicken Guss verrühren und in einen Spritzbeutel füllen. Einige Donuts mit Zuckerguss und rosa Zuckerstreuseln verzieren. Die übrigen in dunkle Kuvertüre tauchen, mit weißer Kuvertüre verzieren oder mit gold-weißen Zuckerperlen bestreuen. Donuts trocknen lassen.

Donuts  selber machen - Schritt 4:

Donuts selber machen - Schritt 4:

Die verzierten Donuts trocknen lassen und servieren.

Hier finden Sie weitere Rezepte für Donuts.

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs zum Donuts selber machen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved