Dorade-Saltimbocca mit Grill-Gemüse

Aus LECKER 11/2009
Dorade-Saltimbocca mit Grill-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 25 Pinienkerne 
  • 1/2   Knoblauchzehe 
  • 1   großes Bund Basilikum 
  • 25 Parmesankäse 
  • 8 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  • 1/2   rote und gelbe Paprikaschote 
  • 1   kleine grüne und gelbe Zucchini 
  • 1/2   Aubergine 
  • 500 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 2   küchenfertige Doradenfilets (à ca. 120 g, vom Fischhändler schneiden lassen und die Hautseite schuppen lassen) 
  • 6   Salbeiblätter 
  • 3 Scheiben  Parmaschinken (à ca. 8 g) 
  • 125 ml  Milch 
  • 25 Butter 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Salbeiblätter 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für das Pesto Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, herausnehmen. Knoblauch schälen. Basilikum waschen, trocken schütteln. Parmesan reiben. Kräuter, Pinienkerne, Knoblauch und 4 Esslöffel Olivenöl in einen hohen Rührbecher geben, mit einem Pürierstab pürieren.
2.
Parmesan untermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Paprika putzen, waschen und mit einem Sparschäler die Haut abschälen. Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Aubergine putzen, waschen, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, beide Seiten leicht mit Salz einreiben.
3.
Nach ca. 10 Minuten die Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Fisch waschen, trocken tupfen und jedes Filet in 3 Stücke schneiden.
4.
Salbei waschen, trocken tupfen. Schinken der Länge nach halbieren. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Hautseite der Fischstückchen mit Salbei belegen, mit Schinken umwickeln. 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Fisch hineingeben und von jeder Seite ca. 3 Minuten braten.
5.
2 Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Gemüse darin unter Wenden braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Milch und Butter erhitzen. Kartoffeln abgießen, Milch-Buttermischung zufügen und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen.
6.
Mit Salz und Muskat abschmecken. Pesto je nach Geschmack unter die Stampfkartoffeln geben. (Restliches Pesto in ein Schraubglas geben und im Kühlschrank lagern, ist ca. 1 Woche haltbar). Gemüse und Stampfkartoffeln mit Fisch auf einem Teller servieren.
7.
Mit Salbeiblättchen garnieren.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved