Dornröschens Hochzeitstorte

Dornröschens Hochzeitstorte  Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 375 Butter oder Margarine 
  • 325 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 9   Eier (Größe M) 
  • 600 Mehl 
  • 7 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 100 ml  Milch 
  • 200 gemahlene Mandeln ohne Haut 
  • 4–5 EL  Rosenwasser 
  • 225 Himbeergelee 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 450 Puderzucker 
  • 2–4 EL  Zitronensaft 
  • 150 Marzipan-Rohmasse 
  •     rote und grüne Lebensmittelfarbe 
  •     Fett und Mehl 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Mandeln und Rosenwasser unterrühren. Zwei Springformen (26 cm Ø/20 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teige gleichmäßig in die beiden Formen verteilen. Formen versetzt nebeneinander auf das Gitter des Backofens setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 50–60 Minuten backen. Die kleine Springform sollte ca. 10 Minuten eher fertig sein (Stäbchenprobe). Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen und vom Springformrand lösen. Kuchen auskühlen lassen. Oberfläche der Kuchen etwas flach drücken. ##Himbeer##gelee leicht erwärmen und glatt rühren. Beide Kuchen waagerecht halbieren und mit dem Gelee bestreichen. Zusammensetzen. Oberfläche des großen Kuchens etwas begradigen und den Boden auf ein Kuchengitter setzen. Eiweiß, 400 g Puderzucker und Zitronensaft zu einen etwas dickeren Guss verrühren. 3 EL Guss in die Mitte des großen Kuchens geben und den kleinen Kuchen daraufsetzen. Torte von oben nach unten mit ca. 1/2 des Gusses überziehen, Palette oder Pinsel zur Hilfe nehmen. Übrigen Guss direkt an der Oberfläche mit Folie abdecken. Torte ca. 1 Stunde trocknen lassen. ##Marzipan## und 50 g Puderzucker verkneten und halbieren. 1/2 des Marzipans grün färben. Andere Hälfte nochmals halbieren und in 2 rosa Töne einfärben. Aus dem grünen Marzipan ca. 10 unterschiedlich große Blätter formen, übriges grünes Marzipan zu einem 40–45 cm langen "Rosenstiel" formen. Rosa Marzipan grob verkneten. Aus dem Marzipan 2 Kegel (ca. 3 cm lang) formen. Übriges rosa Marzipan zu einer Rolle (1–1 1/2 cm Ø) formen. Gleichmäßige ca. ##haselnuss##große Stücke abschneiden und auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche zu hauchdünnen Blättern ausrollen. Mit einer Palette von der Arbeitsfläche abnehmen und nacheinander um die Kegel herumlegen. Dabei von unten jeweils leicht andrücken. Die Oberkanten der Blätter nach außen biegen und auf diese Weise zu Rosenblüten formen. Wenn etwas Marzipan übrig ist, noch extra Blütenblätter ausrollen und formen. Rest Zuckerguss glatt rühren und die Torte nochmals damit gleichmäßig überziehen (Falls der Guss zu fest geworden ist, mit etwas Zitronensaft verdünnen). Torte 1–2 Stunden trocknen lassen, dann mit Rosenstiel, Blättern und Blüten verzieren
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden

Ernährungsinfo

30 Stücke ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Grillbürste
UVP: EUR 26,99
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Sie sparen: 13,00 EUR (48%)
Kräuterschere
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 9,07 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved