Dreierlei gegrillte Geflügelteilchen mit Gemüse

Aus kochen & genießen 21/2003
Dreierlei gegrillte Geflügelteilchen mit Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenunterkeulen (ca. 350 g)  
  • 4   Putenschnitzel (500-600 g) 
  • 1/2   Topf Oregano  
  • 1-2 Stiel(e)   frischer Rosmarin (ersatzweise 2-3 TL getrocknete italienische Kräuter) 
  • 1-2 Stiel(e)   frischer Salbei  
  • 1   rote Chilischote  
  • 100 ml   Öl  
  • 4 (ca. 500 g)  große Kartoffeln  
  • 1 (ca. 250 g)  Zucchini  
  • 4 (500 g)  Tomaten  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 25 g   geriebener Parmesankäse  
  • 4   reife Aprikosen  
  • 8 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 100 g   Salatmayonnaise  
  • 250 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 2 TL   Curry  
  • 1-2 TL   Zucker  
  • 1 Packung (200 g/ 8 Stück)  kleine Geflügelbratwürste "Bruzzzler"  
  •     Alufolie 
  •     kleine Zahnstocher aus Holz 

Zubereitung

75 Minuten
1.
Hähnchenkeulen und Putenschnitzel waschen und trocken tupfen. Kräuter ebenfalls waschen und trocken tupfen. Rosmarin und Oregano grob hacken. Etwas Oregano beiseite stellen. Salbeiblätter von den Stielen zupfen und beiseite legen.
2.
Chili waschen, längs aufschneiden und die Kerne entfernen. Chili fein schneiden. Öl, Chili und die gehackten Kräutern verrühren. Fleisch mit dem Würzöl bestreichen und kühl stellen. Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen.
3.
Zucchini putzen, waschen und der Länge nach in 4 dicke Scheiben schneiden. Tomaten halbieren und mit restlichem gehackten Oregano, etwas Salz, Pfeffer und Parmesan bestreuen. Tomatenhälften eventuell auf etwas Alufolie setzen.
4.
Aprikosen waschen, halbieren und den Stein entfernen. Jede Aprikosenhälfte mit einem Salbeiblatt belegen und in 1 Scheibe Speck wickeln. Mit einem Zahnstocher feststecken. Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen.
5.
Kartoffeln auskühlen lassen und in dicke Scheiben schneiden. Für den Currydip Zwiebel schälen und fein würfeln. Mayonnaise, Joghurt, Zwiebel und Curry verrühren. Dip mit Salz und Zucker abschmecken. Kurz vor dem Grillen Kartoffel- und Zucchinischeiben ebenfalls mit dem Kräuterwürzöl bestreichen und zusammen mit den Putenschnitzeln, Hähnchenkeulen, Würstchen, Tomaten und Aprikosen auf den vorgeheizten Grill legen.
6.
Unter Wenden grillen, dabei ab und zu mit restlichem Würzöl bestreichen und mit Salz bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 950 kcal
  • 3990 kJ
  • 62g Eiweiß
  • 64g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved