"Drunter und Drüber" im Gewürzregal

"Drunter und Drüber" im Gewürzregal - Gewuerze_und_kuechengedoens_am_wandbrett_308_231
Foto: Sabine Moeller

Hier stehen die Gewürze nicht im Regal, sondern werden daruntergeschraubt. Und obenauf ist Platz für allerlei Gedöns aus der Küche.

Dauer: ca. 1 Stunde
Schwierigkeitsgrad: nicht so leicht
Kosten: ca. 13 Euro

Das braucht man für das Gewürzregal:
- 1 Holzbrett (ca. 5 cm dick, 70 cm breit und 15 cm tief)
- Zollstock, Bleistift
- 5 kleine Gläser mit Schraubverschluss
- Vorbohrer, Schraubenzieher
- 11 Holzschrauben (die kürzer sein müssen, als das Brett dick ist)
- 2 Winkel, Bohrmaschine
- 6 Schrauben und Dübel für die Wand

Und so geht's:
1. Das Brett mit der Unterseite nach oben drehen. Die Mitte ausmessen und markieren. Den Abstand für die Montage der Schraubgläser errechnen, indem man zum Durchmesser des Glases ca. 5 cm addiert. Von der Mitte aus im ermittelten Abstand links und rechts je zwei weitere Punkte markieren und vorbohren.

2. In die Deckel der Gläser mittig mit dem Vorbohrer ein Loch drehen. Deckel an der Brettunterseite festschrauben.

3. Die Winkel mit 5 cm Abstand zu den Brettstirnseiten mit der Wasserwaage an der Wand ausrichten, die Löcher anzeichnen und bohren. Dübel einsetzen und Winkel festschrauben.

4. Legen Sie das Brett auf die Winkel und zeichnen Sie auf der Brettunterseite die Winkellöcher an. Das Brett abheben und Löcher vorbohren. Das Brett auf den Winkeln ausrichten und beides miteinander verschrauben. Die Gläser befüllen und an den montierten Deckeln anschrauben.

 
 
 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved