Easy-peasy-Kekspralinen

Aus LECKER-Sonderheft 5/2016
Easy-peasy-Kekspralinen Rezept

Oh, gibt es schon Geschenke? Die Schmandteigpäckchen mit Pralinenfüllung dürfen bereits vor Heiligabend verteilt werden.

Zutaten

Für Stück
  • 500 g + etwas  Mehl 
  • 350 Schmand 
  • 80 Zucker 
  • 250 weiche Butter 
  • 35   Schokoladen-Nougatpralinen mit Haselnussfüllung (z. B. „Toffifee“) 
  • 2 EL  Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
500 g Mehl, Schmand, Zucker und Butter in Flöckchen in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Rührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Teig dritteln. Ein Drittel (Rest wieder kalt stellen) auf etwas Mehl 2–3 mm dünn ausrollen. Mit einem Teigrädchen in Rechtecke (à ca. 4 x 8 cm) teilen. Jeweils auf eine Rechteckhälfte 1 Praline legen. Teig darum sehr dünn mit Wasser bepinseln. Andere Teigrechteckhälfte über die Praline klappen und rundherum am Rand andrücken. Restlichen kalt gestellten Teig ebenso ausrollen und füllen.
3.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und dünn mit Puderzucker bestäuben.

Ernährungsinfo

35 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved