Eier in Senf-Rauke-Soße zu Kartoffelpüree

Eier in Senf-Rauke-Soße zu Kartoffelpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  •     Salz 
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 2 Bund   Rauke  
  • 4 EL   Butter oder Margarine  
  • 2 EL   Mehl  
  • 150 ml   Gemüsebrühe  
  • 650 ml   Milch  
  • 2–3 EL   mittelscharfer Senf  
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1–2 TL   Zitronensaft  
  •     geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

45 Minuten
1.
Kartoffeln schälen, waschen, vierteln. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Eier in kochendem Wasser ca. 10 Minuten garen, kalt abschrecken, pellen und halbieren. Rauke putzen, waschen, abtropfen lassen und hacken.
2.
Einige Blättchen zum Garnieren beiseitelegen. 2 EL Fett in einem großen Topf schmelzen. Mehl einrühren und anschwitzen. Mit Brühe und 450 ml Milch ablöschen, aufkochen und unter Rühren 1–2 Minuten köcheln.
3.
Senf einrühren, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Eier in die Soße geben, darin erwärmen. Rauke, bis auf etwas zum Bestreuen, einrühren. Kartoffelwasser abgießen. 200 ml Milch und 2 EL Fett zu den Kartoffeln geben und zu Püree stampfen.
4.
Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Alles anrichten, mit Rauke bestreuen und garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved