Einfacher Schokokuchen

Einfacher Schokokuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 weiche Butter oder Margarine 
  • 250 Zucker 
  • 1 Pck.  Bourbon Vanillezucker 
  • 1 Prise(n)  Salz 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 300 Mehl 
  • 65 Kakao 
  • 1 Pck.  Backpulver 
  • 125 ml  Milch 
  • 1 Pck. (à 125 g)  Kuchen Glasur (dunkel) 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

90 Minuten ( + 150 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Fett, Zucker, Vanillezucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeätes cremig schlagen. Eier nacheinander, im Wechsel mit jeweils 1 EL Mehl (ca. 60 g) zufügen und gut unterrühren. Restliches Mehl, ca. 240 g, mit Kakao und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch kurz unter die Fett-Eier-Mischung rühren. 125 ml Wasser aufkochen und heiß unter den Teig rühren.
2.
Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform (ca. 2 1/2 l Inhalt) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen, untere Schiene, (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe). Fertigen Kuchen in der Form, auf einem Kuchengitter ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Kuchen aus der Form stürzen und ca. 2 Stunden auskühlen lassen.
3.
Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und den Glasur-Beutel hineinlegen. Ca. 10 Minuten darin liegen lassen. Dann den Beutel abtrocknen, durchkneten und aufschneiden. Glasur gleichmäßig über den Gugelhupf gießen und trocknen lassen.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved