Einladungskarten basteln - die schönsten Ideen


Einladungskarten basteln

Laden Sie doch mal wieder Freunde oder Familie zu sich ein. Gründe dafür finden sich bestimmt und kreative Ideen zum Einladungskarten basteln für alle Fälle steuern wir bei - egal, ob für Dinner, Kaffeekränzchen oder Gartenparty.

 

Wie gefallen Ihnen unsere Ideen zum Einladungskarten basteln? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.


Überraschung, wir feiern!

Eine quadratische Kosmetiktuchbox mit einer Wimpelgirlande bekleben. In die Deckelöffnung von innen den Namen des Gastes kleben. Den Einladungstext auf ein kleines Kärtchen schreiben oder drucken. Einen Wasserbombenballon mit Gas füllen (Do-it-yourself-Ballongas kann man online bestellen) oder in einem Ballonshop befüllen lassen.

Nun zum Einladungskarten basteln die Kärtchen mit Band am Ballon befestigen. Die Einladungskarten zügig verteilen, damit der Ballon keine Luft verliert und wie gewünscht aufsteigen kann.

Wo bekomme ich was?

Kosmetiktuchbox z. B. unter www.idee-shop.de, Preis: 3,99 Euro zzgl. Versand.
Heliumballongas z. B. unter www.amazon.de, Preise: ab ca. 20 Euro.


Bring your own Brotbrettchen

Ein Vesperbrett dient als Transportmittel für diese Einladungskarte. Die Karte nach Belieben gestalten und mit Schnur oder Schleifenband auf dem Brettchen fixieren. Die Vignetten stehen unter www.lecker.de/einladung zum Download bereit. Ausdrucken, ausschneiden und diese mit Schleifenband festbinden.


Einladung zum Essen

Die Besteck- und Tellermotive zum Einladungskarten basteln können Sie unter www.lecker.de/einladung herunterladen. Diese dann auf festerem Papier ausdrucken und ausschneiden. Als Unterlage aus Karton eine rechteckige Karte zuschneiden. Mit Musterpapier (z. B. von Tiger) eine Manschette um die Karte falten und auf der Rückseite mit Kleber befestigen. Besteck und Teller beschriften. Letzteren auf die Einladungskarte kleben, das Besteck unter die Manschette schieben.

 


Pack die Picknickdecke ein...

Auf ein quadratisches Papier zum Einladungskarten basteln mittig den Einladungstext schreiben. Die Rückseite mit Buntpapier kaschieren. Die Ecken zur Mitte falten, sodass ein Kuvert entsteht.

Das Motiv "Tasse" (oder "Picknickkorb") können Sie unter www.lecker.de/einladung herunterladen und mit in die Einladungskarte legen. Das Kuvert mit einem Aufkleber verschließen und mit Namen beschriften.


Lirum, larum, liebe Gäste

Ein alter Mokkalöffel oder Puppenbesteck mit Tesafilm auf einer Grußkarte befestigen. Die Karte auf dem Foto wurde zusätzlich mit Musterpapier und einer einfarbigen Ornamentkarte dekoriert. Um die Karte herum eine Banderole mit dem Einladungstext befestigen. Als weitere Verzierung dient eine selbst gemachte Rosette aus Papierresten. Auf ihr kann z. B. das Motto der Party stehen.

Wo bekomme ich Ornamentkarten zum Einladungskarten basteln?

Unter www.idee-shop.de zum Preis von 3,99 Euro/5er-Set zzg. Versand.


Für das perfekte Dinner

Hier brauch Sie zum Einladungskarten basteln etwas mehr Geschick: Das Motiv "Kochtopf" unter www.lecker.de/einladung downloaden und auf eine längliche Grußkarte aus festem Papier drucken - dabei das Motiv an der Unterkante der Karte platzieren. Den Einladungstext rund um die gezeigten Lebensmittel schreiben. Das Motiv "Deckel" ebenfalls downloaden (www.lecker.de/einladung) und ebenso platziert auf einer zweiten Karte ausdrucken.

Am unteren Deckelrand und an den Seiten so beschneiden, dass beide Karten übereinandergelegt einen geschlossenen Kochtopf ergeben. In die untere Karte oben mit einem Cutter zwei waagerechte Schlitze schneiden, sodass eine Lasche entsteht, durch die die Karte mit dem Deckel gesteckt werden kann. Die Lasche mit Bändern und einem Namensschild verzieren.


Flaschenpost

Hier zum Einladungskarten basteln die Originaletiketten der Getränke unter heißem Wasser ablösen. Einladungstext auf Etikettenpapier (z. B. von Zweckform) drucken und auf die Flaschen kleben. Hier wurde er auf vier verschiedene Aufkleber verteilt. Die Flaschen evtl. mit Schleifen und Strohhalmen verzieren.


Eis mit Stil

Zum Einladungskarten basteln Karton in Form eines Stieleises zuschneiden. Auf ein zweites, etwas kleineres Stück Karton dieser Form den Einladungstext schreiben oder drucken. Dann zwei breite Streifen Transparentpapier mit Klebeband oder Masking-Tape überlappend auf die Einladungskarte kleben und an den Kanten der Eisform anpassen. Einen Eisstiel aus Holz zwischen Karton und Einladung legen und alles miteinander verkleben. Nach Geschmack mit Etiketten, Schleifchen oder kleinen Fächern aus Transparentpapier dekorieren.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved