Elsässer Gugelhupf

Elsässer Gugelhupf Rezept

Zutaten

  • 200 ml  Milch 
  • 25 frische Hefe 
  • 500 Mehl 
  • 50 Zucker 
  • 1 TL  Salz 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 weiche Butter 
  • 40-50 abgezogene Mandeln 
  • 100 Rosinen 
  • 1 TL  Puderzucker 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Milch leicht erwärmen und die Hälfte der Milch mit der Hefe verrühren. Drei bis vier Esslöffel Mehl unterrühren und zugedeckt an einem warmen Ort zirka 15 Minuten gehen lassen. Inzwischen 450 Gramm Mehl, Milch, Zucker, Salz, Eier und weiche Butter verkneten. Vorteig zufügen und nochmals gut durchkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 1/2 Stunden gehen lassen. Inzwischen Gugelhupfform gut fetten und dünn mit Paniermehl ausstreuen. Mandeln auf den Boden legen. Hefeteig auf eine bemehlte Arbeitfläche geben und nochmals gut durchkneten, dabei die Rosinen unterkneten. Teig in die Form geben und nochmals 30 bis 45 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) eine Stunde backen. Nach der Hälfte der Backzeit eventuell abdecken. Gugelhupf zehn Minuten in der Form ruhen lassen. Dann aus der Form stürzen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und den Gugelhupf warm oder kalt servieren. Ergibt 16 bis 18 Scheiben
2.
Pro Scheibe (16) ca. 1130 kJ/ 270 kcal

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved