Ente & Bratäpfel zu Süßkartoffelgnocchi und Rosenkohl

Aus LECKER-Sonderheft 4/2015
Ente & Bratäpfel zu Süßkartoffelgnocchi und Rosenkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 (ca. 400 g)  große Süßkartoffel 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 200 + etwas Mehl 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 300 Rosenkohl 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 Stiel(e)  Salbei 
  • 2 EL  Butter 
  • 2   Zwiebeln 
  • 8   kleine Äpfel 
  • 5 Stiel(e)  Thymian 
  • 1 (ca. 1,8 kg)  küchenfertige Ente 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 3 EL  Aprikosenkonfitüre 
  • 2 EL  Weißweinessig 
  • 1 Glas (400 ml)  Entenfond 
  • 40 Amarettinikekse 
  • 40 Walnusskerne 
  • 1   Eiweiß (Gr. M) 
  • 1/2 Bund  kleine Möhren 
  • 1 EL  Speisestärke 
  •     Holzspießchen 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

210 Minuten
einfach
1.
Für die Gnocchi Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Süßkartoffel rundherum mit einer Gabel einstechen. Im heißen Ofen ca. 45 Minuten weich garen.
2.
Für die Ente inzwischen Zwiebeln schälen und würfeln. 2 Äpfel waschen, vierteln, entkernen und klein schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln. Mit Zwiebeln und Äpfeln mischen. Evtl. Innereien, Hals und ­Entenflomen (-fett) aus der Ente entfernen.
3.
­Ente gründlich waschen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeläpfel hineingeben. Öffnung mit Holzspießchen zustecken und mit Küchengarn umwickeln. Keulen zusammenbinden. In einen Bräter setzen.
4.
Süßkartoffel herausnehmen, längs halbieren. Ofen herunterschalten (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Ente hineinschieben, insgesamt ca. 2 1⁄2 Stunden garen. Konfitüre mit Essig und Fond verrühren und ca. 20 Minuten leicht sirupartig einköcheln.
5.
Das Süßkartoffelfruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen. Mit Ei in eine Schüssel geben. Mit einem Stabmixer pürieren. 200 g Mehl, 1 TL Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat unterrühren. Teig mindestens 2 Stunden zugedeckt kalt stellen.
6.
Für den Kohl Rosenkohl putzen, waschen und längs halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten bissfest garen. Zwiebel schälen und fein würfeln.
7.
Nach ca. 1 Stunde Entengarzeit 300 ml Wasser zur Ente gießen. Dann ca. alle 15 Minuten mit dem eingekochten Konfitürensirup bepinseln.
8.
Für die Bratäpfel Kekse grob zerbröseln und Nüsse grob hacken. Eiweiß steif schlagen. Mit Keksen und Nüssen mischen. Rest Äpfel waschen. Jeweils das Stielende als Deckel abschneiden. Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen.
9.
Keks-Nuss-Masse hineinfüllen. Deckel auflegen. Möhren putzen, dabei das Grün auf ca. 1 cm kürzen. Möhren schälen und waschen. Mit Äpfeln ca. 25 Minuten vor Garzeitende im Bräter um die Ente verteilen.
10.
Süßkartoffelteig auf reichlich Mehl zu Strängen (à ca. 3 cm Ø) formen. In ca. 2 cm große Stücke schneiden. Jeweils mit einer Gabel leicht flach drücken. Reichlich Wasser im Topf aufkochen. Gnocchi darin portionsweise ca. 2 Minuten ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen.
11.
Heraus­heben, abtropfen lassen. Salbei waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Gnocchi und Salbei darin ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz würzen, warm halten.
12.
Ca. 10 Minuten vor Bratzeitende Ente, Äpfel und Möhren aus dem Bräter nehmen. Bratfond durch ein Sieb in einen Topf gießen. Ente, Äpfel und Möhren wieder in den Bräter geben. Im Ofen bei gleicher Temperatur zu Ende garen.
13.
Bratfond ca. 10 Minuten abkühlen lassen und entfetten. Mit Rest Konfitürensirup aufkochen. Stärke mit 3 EL Wasser glatt rühren. In die kochende Soße rühren. Ca. 2 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
14.
Warm halten.
15.
1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Rosenkohl und Zwiebel darin ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Muskat würzen. Mit Gnocchi zu Ente, Äpfeln und Möhren anrichten.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 990 kcal
  • 55g Eiweiß
  • 57g Fett
  • 80g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved