Erbsen und Möhren in Meerrettichsoße

Erbsen und Möhren in Meerrettichsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 20 Mehl 
  • 500 ml  Milch 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 Dose(n) (850 ml; 560 g Abtr.Gew.)  Erbsen und Möhren 
  • 1 Stück(e)  ca. 50 g frischer Meerrettich 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 2-3 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fett in einem Topf erhitzen, das Mehl einrühren und ca. 5 Minuten bei leichter Hitze anschwitzen. Mit Milch einrühren. Lorbeer zufügen und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. In der Zwischenzeit Erbsen und Möhren abtropfen lassen. Meerrettich waschen und schälen. Eier in kochendem Wasser ca. 9 Minuten garen. Lorbeer aus der Soße nehmen. Meerettich fein reiben, in die Soße geben und aufkochen lassen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Eier abschrecken, pellen und halbieren. Erbsen und Möhren mit den Eiern in der Soße erwärmen. Auf einer Platte anrichten und Meerrettich darüberschaben. Mit der Petersilie bestreuen

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved