Erdbeer-Sahnetorte mit süßen Marzipanschäfchen

Aus kochen & genießen 4/2015
Erdbeer-Sahnetorte mit süßen Marzipanschäfchen Rezept

Marzipanschäfchen auf Wolke sieben: Sie schmücken einen Traum aus knusprigem Mürbeteig, luftigem Biskuit und zarter Creme

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Mehl 
  • 75 Mehl 
  •     Mehl 
  •     Salz 
  • 75 Zucker 
  • 75 Zucker 
  • 75 Zucker 
  • 4 Pck.  Vanillezucker 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 100 g kalte  + etwas Butter 
  • 25 Speisestärke 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 300 TK-Erdbeeren 
  • 6 Blatt  Gelatine 
  • 100 Erdbeerkonfitüre 
  • 125 Erdbeerkonfitüre 
  • 500 Magerquark 
  • 800 Schlagsahne 
  • 80 Mandelblättchen 

Zubereitung

75 Minuten ( + 330 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Mürbeteig 200 g Mehl, 1 Prise Salz, 75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Ei und 100 g Butter in Stückchen rasch zum glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Für den Biskuit den Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten. 3 Eier trennen. 3 Eiweiß und 3 EL kaltes Wasser steif schlagen, dabei 75 g Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen. Eigelb unterrühren. 75 g Mehl, Stärke und Backpulver über die Eimasse sieben und unterheben. Biskuitmasse in die Form streichen. Im heißen Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Form abwaschen, abtrocknen und den Boden fetten.
3.
Mürbeteig auf etwas Mehl rund (ca. 26 cm Ø) ausrollen und in die Form legen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.
4.
Erdbeeren antauen lassen und fein pürieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Biskuit waagerecht halbieren. Mürbeteig mit 100 g Konfitüre bestreichen. Unteren Biskuitboden daraufsetzen. Einen Tortenring darumlegen.
5.
Quark, Erdbeerpüree, 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker gut verrühren. 200 g Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken und auflösen. 2–3 EL der Quarkmasse unterrühren. In die übrige Quarkmasse rühren. Ca. 5 Minuten kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Sahne portionsweise unterheben. Auf den Biskuit streichen. Die Schnittfläche des übrigen Biskuits mit Rest Konfitüre bestreichen und auf die Creme setzen. Leicht andrücken und ca. 4 Stunden kalt stellen.
6.
Mandeln ohne Fett goldbraun rösten. Auskühlen lassen. 600 g Sahne steif schlagen, dabei 2 Päckchen Vanillezucker einrieseln lassen. Tortenring entfernen. Torte rundherum mit Sahne einstreichen. Tortenrand mit Mandelblättchen verzieren. Torte mit Schäfchen, Zäunen und Pistazien verzieren.
7.
Schäfchen auf der grünen Wiese – Zutaten für 2 Zäune und 9 Schäfchen: 20 g Mandelblättchen ohne Fett goldbraun rösten. Je 25 g Zartbitter- und Vollmilchkuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen, ca. 5 Minuten ab­kühlen lassen. In einen Einwegspritzbeutel füllen und 2 Zäune (je ca. 12 cm lang und 6–7 cm hoch) auf ein Stück Backpapier spritzen. Trocknen lassen. Aus 150 g Marzipanrohmasse 9 walnussgroße Kugeln als Körper formen und an einer Seite einen kleinen Schwanz formen. Aus 50 g Marzipan 9 haselnussgroße Kugeln als Köpfe formen. Körper mit Wasser einstreichen und in 2 EL Kokos­raspeln wenden. In jeden Kopf vorsichtig zwei Mandelblättchen als Ohren stecken. Köpfe auf die Körper setzen, andrücken. Jedem Schäfchen mit brauner Zuckerschrift Augen aufmalen. Köpfe mit etwas Wasser bestreichen, mit wenig Kokos­raspeln bestreuen. Zäune vorsichtig vom Backpapier lösen und auf die Torte stellen. Torte mit 1 EL gemahlenen Pistazien bestreuen, mit den Schäfchen verzieren.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 460 kcal
  • 11g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved