Erdbeermarmelade - schön fruchtig!

Erdbeermarmelade

Ein kleiner Ausflug in die Geschichte der Erdbeermarmelade: Früher hießen alle Zubereitungen aus eingekochten Früchten mit Zucker Marmelade. So war auch der Begriff "Erdbeermarmelade" gebräuchlich und korrekt. Mit der Konfitüren-Verordnung von 1982 änderte sich das: Nur noch Fruchtaufstriche aus Zitrusfrüchten dürfen seither als Marmelade bezeichnet werden.

Erdbeermarmelade heißt also jetzt Konfitüre oder Fruchtaufstrich. Wie die meisten benutzen wir das Wort Erdbeermarmelade trotzdem im Alltag gerne weiter, benennen aber unsere Rezepte für Erdbeermarmelade ganz korrekt. Viel Spaß beim Genießen!

Wie gefallen Ihnen unsere Rezepte für Erdbeermarmelade? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter unseren Galerien und Rezepten oder bei LECKER.de auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Kategorie & Tags

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved