Erdnussgugel mit Karamellguss

Aus LECKER-Sonderheft 1/2013
Erdnussgugel mit Karamellguss Rezept

Zutaten

Für Stück
  •     etwas + 250 g weiche + 30 g Butter 
  •     etwas + 500 g Mehl 
  • 8 (à 40 g)  Erdnussriegel mit gerösteten karamellisierten Erdnüssen 
  • 250 + 150 g Zucker 
  •     Salz 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 150 ml  Milch 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 100 Erdnussbutter 

Zubereitung

105 Minuten
einfach
1.
Eine Gugelhupfform (ca. 2,4 l Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller).
2.
Für den Teig Erdnussriegel grob hacken. 250 g Butter, 250 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Erst Eier nacheinander, dann Milch unterrühren. 500 g Mehl und Backpulver mischen.
3.
Abwechselnd mit Erdnussbutter unter die Eier-Zucker-Masse rühren. Gehackte Nussriegel unterheben.
4.
Teig in der Form glatt streichen. Im heißen Backofen ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen, ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Stürzen und auskühlen lassen.
5.
Für den Guss 150 g Zucker in einer Pfanne hellbraun karamellisieren und 30 g Butter unterrühren. Karamell mit einem Esslöffel vorsichtig auf den Kuchen geben. Achtung! Der Guss ist sehr heiß und wird sehr schnell fest.
6.
Daher ausgekühlten Gugel am besten mit einem Sägemesser in Stücke schneiden.

Ernährungsinfo

20 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 9g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved