Essbare Blüten – zarte Deko, raffinierter Genuss!

 

 

Essbare Blüten

 

Warum nur die Blätter essen, wenn auch die Blüten genießbar sind? Essbare Blüten sind tolle Farbkleckse im Salat oder auf Desserts und machen aus einem einfachen Gericht schnell eine raffinierte Speise für Gäste. Große essbare Blüten wie Zucchiniblüten können Sie sogar füllen, zum Beispiel mit Ricotta. Eine Delikatesse!

Kapuzinerkresse, Löwenzahn, Schnittlauchblüten – die Auswahl im heimischen Garten ist groß. Wenn Sie essbare Blüten nicht selbst anbauen und ernten, achten Sie darauf, dass Sie ungespritzte essbare Blüten oder essbare Blüten aus biologischer Landwirtschaft verwenden. Vor der Verarbeitung sollten Sie essbare Blüten nur ganz vorsichtig waschen und mit Küchenpapier abtupfen.

 

Wie gefallen Ihnen unsere Rezepte für essbare Blüten? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter unseren Galerien und Rezepten oder bei LECKER.de auf Facebook.

 

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved