Exotisches Rindercurry in Kokossoße

Aus kochen & genießen 10/2016
Exotisches Rindercurry in Kokossoße Rezept

Ein mildes Curry, das dank mitgeschmortem Apfel und Banane auch Kindern schmeckt

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 4   Tomaten 
  • 2-3   Öl 
  • 700 Rindergulasch 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 EL  Currypulver 
  • 1 Dose(n) (à 400 ml)  Kokosmilch 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 250 Basmatireis 
  • 1   Apfel 
  • 1   Banane 
  • 4 Stiel/e  Petersilie 

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln würfeln und Knoblauch fein ­hacken. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln.
2.
Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gesamtes Fleisch in den Bräter geben. Zwiebeln zufügen und ca. 2 Minuten mitbraten. Mit Curry bestäuben und kurz anschwitzen. Tomaten und Knoblauch zufügen. Mit Kokosmilch und ca. 250 ml Wasser ablöschen. Aufkochen, Brühe einrühren und alles zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren.
3.
Reis in kochendem Wasser nach Packungsanweisung garen. Apfel schälen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Banane schälen und in Scheiben schneiden. Früchte zum Fleisch geben und ca. 30 Minuten weiterschmoren. Eventuell etwas Wasser zugießen, falls das Curry zu dickflüssig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, die Blättchen fein hacken und unter das ­Curry rühren. Alles anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 36g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved