Faschingsdeko für die tollen Tage

Faschingsdeko

Faschingsdeko

Wir lieben Karneval. So richtig gut wird die Party aber nur mit der richtigen Faschingsdeko. Wir haben kunterbunte Bastelideen für die tollen Tage für Sie zusammengestellt. Von der Einladung bis zum Give-Away für Partygäste ist bei unserer Faschingsdeko alles vertreten. Wir wünschen viel Spaß beim verkleideten Feiern. Alaaf und Helau!

Wie gefallen Ihnen unsere Ideen für Faschingsdeko? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter unserer Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Faschingsdeko: Einladung

Faschingsdeko: Einladung

Das braucht man für die Faschingsdeko:
Buntes Tonpapier (Bastelladen), Zirkel und Schere oder Stanzer mit Lochmotiv (Bastelladen), bunte Filzstifte (Kaufhaus), Papptablett, Klebestift, buntes Satinband (Kaufhaus), Bleistift, spitze Schere

Faschingsdeko, Schritt 1:
Für die Einladung zur Faschingsparty aus buntem Tonpapier Kreise ausschneiden. Zusätzlich weitere Faschingsmotive wie Masken, Partyhüte etc. ausschneiden.

Faschingsdeko, Schritt 2:
Die Tonpapierkreise mit dem Filzstift mit Einzelbuchstaben beschriften, die den Einladungstext ergeben.

Faschingsdeko, Schritt 3:
Die Kreise in der entsprechenden Reihenfolge auf das Papptablett kleben. Mit den Masken und Partyhüten die Ecken des Tabletts bekleben.

Faschingsdeko, Schritt 4:
Zum Aufhängen der Einladung mit einer spitzen Schere zwei Löcher in das Papptablett stechen und das Band zum Aufhängen durchziehen.

Faschingsdeko: bunter Karnevalstisch

Faschingsdeko: bunter Karnevalstisch

Das braucht man für die Faschingsdeko:
Strohseide in Rosa, Pink, Hellblau und Blau (Bastelladen), Klebestift, Bastband oder -kordel (Bastelladen), ca. 6 Stiele Gerbera in Gelb, Biegeplüsch in Pink und Blau, Schere

Faschingsdeko, Schritt 1:
Für die Faschingsdeko Strohseidestreifen für die Teller zurechtreißen.

Faschingsdeko, Schritt 2:
Nun aus der pink- und türkisfarbenen Strohseide kleine Kreise ausschneiden und auf die Strohseidestreifen kleben.

Faschingsdeko, Schritt 3:
Die Streifen für die Faschingsdeko um den Teller legen und mit Bastband fixieren.

Faschingsdeko, Schritt 4:
Auf jedem Teller eine Blume platzieren.

Faschingsdeko, Schritt 5:
Den Biegeplüsch für die Faschingsdeko zu Spiralen drehen und auf dem Tisch verteilen.

Faschingsdeko: Konfetti-Lampions

Faschingsdeko: Konfetti-Lampions

Das braucht man für die Faschingsdeko:
buntes Geschenkpapier, Motivstanzer (Bastelladen), Klebestift, Lampion (z. B. von Ikea)

Faschingsdeko, Schritt 1:
Für die Lampions mit dem Motivstanzer Kreise aus buntem Geschenkpapier ausstanzen.

Faschingsdeko, Schritt 2:
Die Papierkreise für die Faschingsdeko mit einem Klebestift auf die Lampions kleben.

Faschingsdeko: Pappbecher mit Namensschildern

Faschingsdeko: Pappbecher mit Namensschildern

Das braucht man für die Faschingsdeko:
Papier, Buntstifte, Motivscheren, Pappbecher, Klebestift

Faschingsdeko, Schritt 1:
Vorlagen für die Namensschildchen mit dem Computer ausdrucken oder mithilfe einer Schablone auf Papier zeichnen.

Faschingsdeko, Schritt 2:
Die Schildchen mit der Motivschere ausschneiden und auf die Pappbecher kleben.

Faschingsdeko: Konfetti-Windlichter

Faschingsdeko: Konfetti-Windlichter

Das braucht man für die Faschingsdeko:
Transparentpapier (z. B. mit Streublümchenmotiv, Bastelladen), 3 kleine Windlichtgläser (ca. 7 cm hoch; z. B. von IKEA), Klebefilm, Teelicht, Lineal, Schere

Faschingsdeko, Schritt 1:
Aus dem Transparentpapier für die Faschingsdekko 3 Streifen à 20 cm x 13 cm zuschneiden.

Faschingsdeko, Schritt 2:
Das Papier locker um die Windlichter wickeln und mit Klebestreifen fixieren.

Faschingsdeko, Schritt 3:
Den unteren Rand der Papierstreifen eventuell mit einer Schere begradigen.

Hinweis für die Faschingsdeko: Kerzen nicht unbeaufsichtigt brennen lassen und Zugluft vermeiden. Brennschüssel sauber halten. Wenn die Kerze raucht, Docht etwas einkürzen. Kerze nur auf unbrennbarem Untersatz brennen lassen.

Faschingsdeko: blumiger "Partyhut"

Faschingsdeko: blumiger "Partyhut"

Das braucht man für die Faschingsdeko:
Steckschaumkegel für Frischblumen ca. 30 cm hoch (beim Floristen bestellen), ca. 30 Stiele Gerbera in Rosé, ca. 30 Stiele Trommelstock (Craspedia)

Faschingsdeko, Schritt 1:
Für die blumige Faschingsdeko zunächst die Steckmasse wässern. Dabei langsam vollsaugen lassen, damit sich keine Lufteinschlüsse bilden. Den Kegel auf einen Teller stellen.

Faschingsdeko, Schritt 2:
Die Blütenstiele kürzen und gleichmäßig in den Steckmasse Kegel einstecken.

Faschingsdeko: bunte Blumendeko

Faschingsdeko: bunte Blumendeko

Das braucht man für die Faschingsdeko:
bunte Steckmooswürfel (Floristenbedarf), Glasschale, ca. 15 Stiele Gerbera in Rosa und Gelb, ca. 10 Stiele Trommelstöcke (Craspedia), Messer

Faschingsdeko, Schritt 1:
Für die Faschingsdeko den Steckmooswürfel wässern. Dabei langsam vollsaugen lassen, um Lufteinschlüsse zu verhindern. Das Steckmoos in eine Glasschale geben.

Faschingsdeko, Schritt 2:
Die Blumen mit einem Messer anschneiden und in das Steckmoos stecken.

Faschingsdeko: Papierspieße als Namensschilder

Faschingsdeko: Papierspieße als Namensschilder

Das braucht man für die Faschingsdeko:
Transparent-und Buntpapier in Rosa, Pink, Gelb, Grün und Hellblau, Schaschlikspieße, Klebefilm, Lineal, Bleistift, Schere

Faschingsdeko, Schritt 1:
Aus dem Papier Streifen (28 cm x 11 cm) ausschneiden.

Faschingsdeko, Schritt 2:
Mit der Schere in die lange Seite alle 3 mm parallel 10 cm lange Einschnitte machen und dabei oben einen Ansatz von 1 cm stehen lassen.

Faschingsdeko, Schritt 3:
Das eingeschnittene Papier am Ansatz stramm um die Spitze eines Schaschlikspießes wickeln und mit Klebestreifen fixieren.

Faschingsdeko, Schritt 4:
Aus schmalen Papierstreifen kleine Fähnchen zuschneiden, mit den Namen der Gäste beschriften und mit Klebestreifen am Spieß befestigen.

Faschingsdeko: Windlicht-Maskerade

Faschingsdeko: Windlicht-Maskerade

Das braucht man für die Faschingsdeko:
Decor-Folie in Pink, Blau und Gelb (Bastelladen), Glaswindlichter (z. B. von Ikea), Schere, Locher, 1 Schale mit Wasser, weiches Tuch

Faschingsdeko, Schritt 1:
Für die Faschingsdeko kleine Karnevalsmasken aus der Dekor-Folie ausschneiden. Das Konfetti mithilfe eines Lochers ausstanzen.

Faschingsdeko, Schritt 2:
Die kleinen Motive in Wasser legen bis sich die Folie vom Trägerpapier löst.

Faschingsdeko, Schritt 3:
Die Motive feucht vorsichtig auf die Windlichter schieben und von innen nach außen glatt streichen.

Faschingsdeko, Schritt 4:
Die überschüssige Feuchtigkeit mit einem weichen Tuch vorsichtig aufsaugen.

Faschingsdeko, Schritt 5:
Die Motive laut Herstellerangaben im Backofen einbrennen.

Faschingsdeko: Give-Away-Hütchen

Faschingsdeko: Give-Away-Hütchen

Das braucht man für die Faschingsdeko:
Geschenkpapier, Klebestreifen, Minipompoms (Bastelladen), Papiermuffinform, Heißklebepistole und Heißkleber, Zirkel, Schere

Faschingsdeko, Schritt 1:
Für die Papierhütchen aus Geschenkpapier Kreise von 24 cm Durchmesser zuschneiden und vierteln. Jeweils ein Viertel zum Hütchen aufdrehen.

Faschingsdeko, Schritt 2:
Die Kanten der Papierhütchen mit Klebefilm fixieren.

Faschingsdeko, Schritt 3:
Die Pompoms mit Heißkleber auf die Spitzen der Papierhütchen kleben.

Faschingsdeko, Schritt 4:
Als Give-Away für die Partygäste z. B. Bonbons in die Muffinförmchen geben und die Hütchen darauf setzen.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 3,22
Sie sparen: 6,77 EUR (68%)
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved