Fast jeden Tag ein Ei

Fast jeden Tag ein Ei - eier_2
Im Jahr 2012 legte jedes Huhn im Durchschnitt 298 Eier.

Im Jahr 2012 legte jedes Huhn im Durchschnitt 298 Eier – also fast jeden Tag ein Ei! Und über 200 Eier isst durchschnittlich auch jeder Bundesbürger pro Jahr. Besonders zur Osterzeit hat das wertvolle Lebensmittel Hochkonjunktur.

Ob pochiert, gekocht oder gebraten – Eier dürfen beim Osterfrühstück nicht fehlen und sind auch noch gesund. Denn in jedem Ei stecken hochwertiges Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe. Selbst das häufig verteufelte Cholesterin erfüllt wichtige Aufgaben im menschlichen Stoffwechsel. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt deshalb zwei bis drei Eier pro Woche.

Wer zu Bio-Eiern greift, tut übrigens auch dem Huhn etwas Gutes: In der ökologischen Haltung wird das natürliche Verhalten der Hühner wie Scharren und Picken gefördert. Die Tiere haben einen Auslauf ins Freie und bekommen ökologisch erzeugtes, gentechnikfreies Futter.

Quellen: Statistisches Bundesamt; Heike Stommel, www.aid.de

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved