Fatburner-Smoothie selber machen – so geht’s

Dieser Zutatenmix bringt deinen Stoffwechsel ordentlich auf Trab: Der Fatburner-Smoothie mit Beeren, Zitrusfrüchten und Buttermilch ist nicht nur echt lecker, sondern sorgt – bei ausreichender Bewegung versteht sich – auch noch dafür, dass deine Fettpölsterchen ein bisschen kleiner werden.

 

Fatburner-Smoothie – Zutaten für 2 Gläser:

  • 250 g gemischte Beeren (frisch oder TK)
  • 1 kleine Grapefruit
  • 1 Zitrone
  • 200 ml Buttermilch
  • 2 TL Leinöl
  • 4 TL Haferflocken
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Agavendicksaft
  • evtl. Eiswürfel und Minze zum Servieren
 

Zubereitung:

Beeren eventuell auftauen lassen. Grapefruit schälen und in Stücke schneiden. Zitronensaft auspressen. Alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren. Fatburner-Smoothie nach Belieben mit Eiswürfeln und Minzblättchen servieren.

 

Wie kurbelt der Fatburner-Smoothie die Fettverbrennung an?

Grundsätzlich gilt: Überschüssiges Körperfett ist Energie, die du nicht verbraucht hast. Wer dieses Fett loswerden will, muss also weniger Nahrungsenergie zu sich nehmen und mehr davon verbrauchen. Das klappt am besten mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und viel Bewegung. Neben Sport hilft dir auch ein aktiver Alltag: mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, Treppen steigen statt Fahrstuhl fahren, ein Spaziergang in der Mittagspause …

Außerdem kannst du mit bewusst ausgewählten Lebensmitteln deinen Stoffwechsel unterstützen und dafür sorgen, dass ihm alle benötigten Bausteine für die Fettverbrennung zur Verfügung stehen:

  • Beeren enthalten reichlich Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe. Letztere verzögern die Verdauung von Kohlenhydraten und lassen den Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen. So muss dein Körper weniger Insulin ausschütten. Das Hormon hemmt die Fettverbrennung und fördert deinen Appetit.
  • Bitter- und Ballaststoffe aus der Grapefruit regen die Verdauung an – und stecken vor allem in der weißen Haut unter der Schale. Schäle die Grapefruit also nicht zu großzügig!
  • Zitronen sind reich an Vitamin C. Das Vitamin ist nicht nur für ein funktionierendes Immunsystem, sondern auch für die Fettverbrennung essenziell. Wichtig: Vitamin C ist licht- und hitzeempfindlich. Zitronensaft deshalb immer möglichst frisch auspressen.
  • Auch den Mineralstoff Magnesium benötigt dein Körper für eine optimale Fettverbrennung. Besonders reichlich steckt er in Haferflocken, die unseren Smoothie außerdem schön sämig machen.
  • Naturbelassene Buttermilch ist fettarm sowie reich an Eiweiß und Mineralstoffen. Der Fatburner-Smoothie macht deshalb lange satt und du vermeidest den gefürchteten Heißhunger.

 

Rezepte

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved