Feine Erbsen-Quiche

Feine Erbsen-Quiche Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 + etwas Mehl 
  • 100 kalte + 2 EL Butter/Margarine 
  •     Salz, weißer Pfeffer, Muskat 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 1,5 kg  frische 
  •     Erbsenschoten 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  •     Fett 
  • 200 Schmand oder Crème fraîche 
  •     Petersilie und 
  •     unbeh. Zitronenscheiben 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
200 g Mehl, 100 g Fett in Stückchen, 1/2 TL Salz, 1 Ei und 2 EL kaltes Wasser rasch zum glatten Teig verkneten. Ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Erbsen enthülsen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und hacken. 2 EL Fett erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Erbsen zugeben und 4-5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Eine Quiche- oder Springform (ca. 24 cm Ø) fetten. Mürbeteig auf wenig Mehl rund (ca. 28 cm Ø) ausrollen. Die Form damit auslegen, mit einer Gabel öfter einstechen. Die Erbsen darauf verteilen. Schmand und 2 Eier verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Über die Erbsen gießen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen
4.
Käse reiben. Ca. 20 Minuten vor Ende der Backzeit auf die Quiche streuen. Fertig backen. Evtl. mit Petersilie und Zitrone garnieren. Dazu passen Lammkoteletts

Ernährungsinfo

8 Stücke ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved