Feine Knollensellerie-Cremesuppe mit selbstgemachten Ravioli

Feine Knollensellerie-Cremesuppe mit selbstgemachten Ravioli Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Peronen
  • 100 g   + 1 TL Mehl  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL   Öl  
  •     Salz 
  • 500 g   Knollensellerie  
  • 1   Zwiebel  
  • 3 EL   Butter  
  •     Pfeffer 
  • 200 ml   trockener Weißwein  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 ml   Milch  
  • 1   Schalotte  
  • 50 g   geräucherte Gänsebrust  
  • 5 Stiel(e)   Petersilie  
  • 4 EL   trockener Rotwein  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

60 Minuten
1.
100 g Mehl, Ei, Öl, 1 EL lauwarmes Wasser und 1/4 TL Salz mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Sellerie schälen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. 1 EL Butter in einem Topf schmelzen. Zwiebel- und Selleriewürfel darin ca. 5 Minuten unter Wenden andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wein, Brühe und Milch ablöschen. Aufkochen und ca. 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln
3.
Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Gänsebrust fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Gänsebrust in einen kalten Topf geben und bei mittlerer Hitze auf dem Herd auslassen, nach ca. 5 Minuten Schalotten dazugeben und weitere ca. 3 Minuten glasig dünsten. Mit 1 TL Mehl bestäuben, mit Rotwein ablöschen und mit 50 g Sahne auffüllen. Masse aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln. Vom Herd nehmen und etwas auskühlen lassen. Hälfte Petersilie unterrühren
4.
Suppe mit einem Pürierstab fein zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit 50 g Sahne verfeinern. Suppe warm halten
5.
Nudelteig in 2 Portionen dünn mit der Nudelmaschine ausrollen. Teigplatte halbieren und eine der Platten dünn mit Eiweiß einstreichen. Füllung mit einem Esslöffel im Abstand von ca. 5 cm auf eine der Platten verteilen. 2. Platte vorsichtig darauflegen, andrücken und mit einem Teigrädchen Ravioli (ca. 5 x 5 cm) ausschneiden. Vorgang mit übrigem Teig wiederholen. Ergibt ca. 12 Ravioli. Ravioli in einem großen Topf mit Salzwasser 2–4 Minuten kochen. 2 EL Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Übrige Petersilie und Ravioli in die Pfanne geben, kurz in der Butter wenden. Suppe und Ravioli auf Tellern anrichten

Ernährungsinfo

4 Peronen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Anzeige

LECKER empfiehlt

Löwen-Geburtstagskuchen mit Arla Kærgården
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Rustikaler Western Kartoffelsalat
Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Dreifrüchte Chutney
Den Sommer einfangen

Die besten Ideen für Liköre, Chutneys, Eis und Co.

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved