Feine Lachsmousse

Feine Lachsmousse Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 5 Blatt  weiße Gelatine 
  • 200 ml  Fischfond (Glas) 
  • 250 Räucherlachs 
  • 75 Crème double 
  • 200 Schlagsahne 
  • 2   Eiweiß 
  • 1-2 EL  Forellenkaviar 
  •     Kresse und evtl. etwas Schlagsahne 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Gelatine kalt einweichen. Eine Kastenform (ca. 20 cm lang; 800 ml Inhalt) mit Folie auslegen. Fond auf die Hälfte einkochen. Abkühlen. Lachs würfeln. 2 EL beiseite stellen. Rest fein pürieren und durch ein Sieb streichen
2.
Crème double und Fond unter das Lachspüree rühren. Alles nochmals fein pürieren
3.
Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und 2-3 EL Lachscreme einrühren. Dann alles unter die übrige Creme rühren. Lachswürfel unterheben. Erst Sahne, dann Eischnee unterziehen. Mousse glatt in die Form streichen. Mind. 6 Stunden kalt stellen
4.
Mousse stürzen, Folie abziehen. In Tortenstücke schneiden. Mit Forellenkaviar, Kresse und angeschlagener Sahne garnieren. Dazu: Schwarzbrot

Ernährungsinfo

11 Stücke ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 1g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved