Filet Wellington mit Madeira-Soße - so geht's

Das Filet Wellington im Original

Das Filet Wellington im Original

Ein knuspriger Blätterteigmantel, darunter eine feine Pilzfarce und schließlich das Rinderfilet - so gut verpackt ist das Filet Wellington. Benannt ist das feine Filet nach dem britischen Feldmarschall und Politiker Arthur Wellesley, dem Herzog von Wellington. Ins Original gehört eigentlich noch Gänsestopfleber, darauf haben wir in unserer Version aber verzichtet. Dafür servieren wir noch eine leckere Soße mit Rotwein und Madeira dazu!

Zutaten für 4-6 Personen:

450 g Champignons, 6 Schalotten, 3–4 EL Öl, 1 kleines Bund Petersilie, 2 EL + 1 TL Tomatenmark, Salz, Pfeffer, 800 g Rinderfilet (aus der Mitte), 1 Rolle (270 g) Blätterteig (24 x 42 cm; Kühlregal), 2–3 EL Paniermehl, 1 Ei, 1 EL Milch, 1 EL Butter, 400 ml Rinderfond, 1/8 l trockenen Rotwein, 2 TL Speisestärke, 2 EL Madeira

Filet  Wellington - Schritt 1:

Filet Wellington - Schritt 1:

450 g Champignons für Filet Wellington putzen, evtl. waschen und fein hacken. 4 Schalotten schälen und fein würfeln.

Filet  Wellington - Schritt 2:

Filet Wellington - Schritt 2:

2 EL Öl erhitzen. Pilze und Schalotten darin 10–15 Minuten braten, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.

Filet  Wellington - Schritt 3:

Filet Wellington - Schritt 3:

1 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln, hacken. Mit 2 EL Tomatenmark unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Filet  Wellington -  Schritt 4:

Filet Wellington - Schritt 4:

800 g Rinderfilet trocken tupfen. In 1–2 EL heißem Öl rundherum 5–6 Minuten anbraten. Würzen. Filet herausnehmen. Pfanne mit dem Bratensatz für die Soße beiseitestellen.

Filet  Wellington - Schritt 5:

Filet Wellington - Schritt 5:

1 Rolle Blätterteig mit Backpapier auf einem Blech entrollen. Von einer kurzen Seite 2 Streifen (1 cm breit) abschneiden.

Filet Wellington - Schritt 6:

Filet Wellington - Schritt 6:

1 Ei trennen. Teigränder mit Eiweiß bestreichen.

Filet  Wellington - Schritt 7:

Filet Wellington - Schritt 7:

Auf eine Hälfte der Teigplatte 2-3 EL Paniermehl streuen.

Filet  Wellington - Schritt 8:

Filet Wellington - Schritt 8:

Die Hälfte der Pilzmasse auf dem Paniermehl verteilen, dabei einen 2–3 cm breiten Rand frei lassen.

Filet  Wellington - Schritt 9:

Filet Wellington - Schritt 9:

Den Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3). Filet auf die Pilzmasse legen und Rest Pilzmasse darauf verteilen.

Filet  Wellington - Schritt 10:

Filet Wellington - Schritt 10:

Andere Teighälfte darüberschlagen und die Ränder gut zusammendrücken.

Filet Wellington - Schritt 11:

Filet Wellington - Schritt 11:

Eigelb und 1 EL Milch verquirlen. Teig damit bestreichen. Beide Teigstreifen als Verzierung darüberlegen. Im heißen Backofen 25–30 Minuten backen.

Filet Wellington - Schritt 12:

Filet Wellington - Schritt 12:

Für die Madeira-Soße 2 Schalotten schälen und fein würfeln. Im Bratensatz des Rinderfilets 1 EL Butter erhitzen. Schalotten darin glasig dünsten. 1 TL Tomatenmark einrühren, anschwitzen. 400 ml Rinderfond zugießen.

Filet Wellington - Schritt 13:

Filet Wellington - Schritt 13:

1/8 l trockenen Rotwein ebenfalls zugießen, aufkochen und 15-20 Minuten köcheln.

Filet Wellington - Schritt 14:

Filet Wellington - Schritt 14:

Soßenfond durch ein feines Sieb in einen Topf gießen. Aufkochen. 2 TL Speisestärke und 4 EL Wasser glatt rühren und in den kochenden Fond rühren. Soße mit 2 EL Madeira, Salz und Pfeffer abschmecken.

Filet Wellington mit Madeira-Soße - so geht's

Filet Wellington mit Madeira-Soße - so geht's

Filet Wellington vor dem Anschneiden ca. 10 Minuten ruhen lassen. Mit der Soße anrichten.

Wie gefällt Ihnen unser Kochkurs für Filet Wellington? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder bei LECKER auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved