Fischfilet mit Kartoffelsalat

Fischfilet mit Kartoffelsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 350 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1 Packung (250 g)  tiefgefrorene Seelachs-Filets im Backteig 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1   hartgekochtes Ei 
  • 2   Gewürzgurken 
  •     (aus dem Glas) 
  • 1 1/2 EL  Remoulade 
  •     (50% Fett) 
  • 150 Vollmilch- 
  •     Joghurt 
  • 1 EL  Gurkenwasser 
  •     Zitronenpfeffer 
  • 1 TL  Kapern 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Die Kartoffeln gründlich waschen und in Salzwasser 20 Minuten kochen. Kartoffeln abgießen, pellen und in Scheiben schneiden. In der Zwischenzeit die Seelach-Filets im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) 15-20 Minuten goldgelb backen.
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Ei pellen und in kleine Würfel schneiden. Gurken klein schneiden. Remoulade, Joghurt und Gurkenwasser verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln, Eierwürfel, Gurken und Kapern zufügen und unter die Kartoffeln ziehen.
3.
Mit dem Fisch anrichten.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved