Fischfrikadellen selber machen - so geht's

Fischfrikadellen - Zutaten für  4 Personen:

Fischfrikadellen - Zutaten für 4 Personen:

1 Zwiebel, 1 Bund Dill, 150 g Schmand, 3 EL + 200 ml Milch, Saft von 1 Zitrone, Salz, weißer Pfeffer, 1 Prise Zucker, 1 kg Kartoffeln, 1/2 Salatgurke, 1 Chicorée, 1 kleiner rotbackiger Apfel, 1 EL Weißwein-Essig, 1/2 TL Honig, 1/2 TL mittelscharfer Senf, 1 TL + 2 EL Öl, 500 g Lachsfilet (ohne Haut), 1 Ei, 4-5 EL Paniermehl, 25 g Butter, 1-2 EL Wasabipaste (japanischer Meerrettich)

Fischfrikadellen - Schritt 1:

Fischfrikadellen - Schritt 1:

1 Zwiebel für die Fischfrikadellen schälen und fein würfeln. 1 Bund Dill für die Fischfrikadellen waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. 150 g Schmand, 3 EL Milch und jeweils die Hälfte Zitronensaft und Zwiebelwürfel vermengen.

Fischfrikadellen - Schritt 2:

Fischfrikadellen - Schritt 2:

Hälfte geschnittenen Dill unterrühren. Schmand-Dip zu den Fischfrikadellen mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzig abschmecken. Dip kalt stellen. 1 kg Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser 20-25 Minuten kochen.

Fischfrikadellen - Schritt 3:

Fischfrikadellen - Schritt 3:

1/2 Salatgurke waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. 1 Chicorée halbieren, waschen und Strunk mit einem Messer herausschneiden. Chicorée in Streifen schneiden. 1 kleinen Apfel waschen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel quer in dünne Scheiben schneiden. 1 EL Weißwein-Essig, 1/2 TL Honig, 1/2 TL mittelscharfen Senf, Salz und Pfeffer verrühren. 1 TL Öl darunterschlagen. Gurke, Chicorée, Apfel und Vinaigrette vermengen.

Fischfrikadellen - Schritt 4:

Fischfrikadellen - Schritt 4:

500 g Lachsfilet für die Fischfrikadellen waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Die Hälfte der Fischwürfel für die Fischfrikadellen mit restlichem Zitronensaft im Universalzerkleinerer fein pürieren.

Fischfrikadellen - Schritt 5:

Fischfrikadellen - Schritt 5:

Restliche Fischwürfel, -püree, 1 Ei, Rest Zwiebelwürfel, 4-5 EL Paniermehl und Rest geschnittenen Dill für die Fischfrikadellen gut vermengen. Masse für die Fischfrikadellen mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Fischfrikadellen - Schritt 6:

Fischfrikadellen - Schritt 6:

Mit angefeuchteten Händen aus der Fischfrikadellen-Masse 8 Fischfrikadellen formen. 2 EL Öl für die Fischfrikadellen erhitzen, Fischfrikadellen darin bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten braten. Fischfrikadellen dabei 1 x wenden.

Fischfrikadellen - Schritt 7:

Fischfrikadellen - Schritt 7:

200 ml Milch und 25 g Butter in einem kleinen Topf erwärmen. Kartoffeln abgießen, Milch-Buttermischung zufügen und alles mit einem Kartoffelstampfer zu Püree stampfen. Pürree mit 1-2 EL Wasabi verrühren und mit Salz abschmecken.

Fischfrikadellen selber machen - so geht's

Fischfrikadellen selber machen - so geht's

Püree und Fischfrikadellen anrichten und mit Rest Dill garnieren. Salat abschmecken und mit dem Schmand-Dip zu den Fischfrikadellen reichen.

Hier finden Sie weitere Rezept-Ideen für Fischfrikadellen.

Wie gefällt Ihnen unser Kochkurs für Fischfrikadellen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder bei LECKER.de auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved