Fischhappen süßsauer

Fischhappen süßsauer Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Reis (zum B. Basmati) 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 2   Paprikaschoten 
  • 1   Zwiebel 
  • 150 Mungo- oder 
  •     Sojabohnen-Keimlinge 
  • 600 Fischfilet 
  • 1 EL  Öl, 150 g TK-Erbsen 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2-3 EL  Sojasoße 
  • 2 EL  Mango-Chutney oder Aprikosenkonfitüre (Glas) 
  • 1-2 gestrichene(r) TL  Speisestärke 
  • 1/2-1 TL  Sambal Oelek 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in gut 1/2 l kochendes Salzwasser geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten quellen lassen
2.
Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Keimlinge verlesen und waschen. Fisch waschen, trockentupfen und würfeln. Mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischwürfel darin von jeder Seite goldbraun anbraten. Herausnehmen. Zwiebel im Bratfett andünsten. Paprika und Erbsen zufügen und ca. 3 Minuten mitdünsten
4.
Mit 3/8 l Wasser ablöschen. Brühe, Sojasoße und Chutney einrühren und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren. Soße damit leicht binden. Mit Salz und Sambal Oelek abschmecken. Fischwürfel und Sprossen darin erhitzen. Mit dem Reis anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 60g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved